TAT - Wir werden 2021 die fünf größten Tourismusverdiener der Welt sein - Touristen, die 1,5 Billionen ausgeben

TAT – Wir werden 2021 die fünf größten Tourismusverdiener der Welt sein – Touristen, die 1,5 Billionen ausgeben

BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) nimmt den Mund sehr voll und behauptet: Wir werden 2021 die fünf größten Tourismusverdiener der Welt sein und Touristen empfangen, die rund 1,5 Billionen Baht im Königreich ausgeben.

Der Chef der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) hat den Masterplan seiner Organisation und die Prognosen für den Tourismus im Jahr 2021 bekannt gegeben.

Die Zahlen sind außergewöhnlich hoch und die prognostizierten Bestrebungen sind selbst für die übereifrige TAT kaum glaubwürdig, stellt Thaivisa in einem Bericht fest.

Der Gouverneur der TAT, Herr Yutthasak Suphasorn glaubt, dass Thailand das Potenzial eines weitgehend Covid-19 freien Landes in einer noch immer von der Pandemie heimgesuchten Welt nutzen kann.

Seiner Prognose zufolge könnten die Einnahmen aus dem Tourismus im Jahr 2021 bis zu 1,5 Billionen Baht betragen.

Er geht davon aus, dass Thailand, was die Besucherzahlen und die Einnahmen aus dem Tourismus angeht, bereits schon im nächsten Jahr (2021) unter den ersten fünf Ländern in der WELT rangieren wird.

Wie von der thailändischen Webseite Thai Rath berichtet, sagte der stets hoffnungsvolle Yutthasak:

  • Die Gesamteinnahmen aus dem Tourismus werden zwischen 700 Milliarden Baht und 1,5 Billionen Baht liegen.
  • Einheimische Touristen werden zwischen 400 Milliarden und 500 Milliarden Baht ausgeben
  • Ausländische Touristen werden zwischen 300 Milliarden und einer Billion Baht ausgeben

Dabei wurde eine Reihe von drei Szenarien für den ungünstigsten Fall, den mittleren Fall und den besten Fall zugrunde gelegt.

Das schlimmste: Der Massentourismus ausländischer Besucher wird erst im Oktober 2021 wieder voll einsetzen, behauptet der Gouverneur der TAT.

Das beste Szenario: Der Massentourismus für ausländische Besucher wird bereits schon wieder im April 2021 einsatzbereit sein.

Gouverneur Yutthasak geht davon aus, dass der thailändische Inlandstourismus noch vor April 2021 in Gang kommen wird, da die Thais nicht ins Ausland reisen können und stattdessen Geld für Touren und Reisen im Königreich ausgeben werden.

Die unglaublich optimistischen Einschätzungen des TAT-Chefs werden heute in den thailändischen Medien nicht an anderer Stelle bestätigt, stellt Thaivisa fest.

Die meisten Einschätzungen sehen in nächster Zeit nur begrenzten ausländischen Tourismus, vielleicht von chinesischen Reisegruppen vor.

Und der Chef des thailändischen Tourismusrates berichtete gestern, dass sich der thailändische Inlandstourismus zumindest bisher als weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben erwiesen habe.

Die Bewertungen der TAT seien in der Vergangenheit weitgehend lächerlich gemacht worden, vor allem online, stellt Thaivisa fest, und diese jüngste Vorhersage wird wahrscheinlich noch mehr Gelächter als ernsthafte Überlegungen hervorrufen.

 

  • Quelle: Thai Rath, Thai Visa

Ein Kommentar zu “TAT – Wir werden 2021 die fünf größten Tourismusverdiener der Welt sein – Touristen, die 1,5 Billionen ausgeben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.