Rote Flagge der Zivilluftfahrtbehörde gegen Thailand aufgehoben

Rote Flagge der Zivilluftfahrtbehörde gegen Thailand aufgehoben

Bangkok. Laut den Informationen auf ihrer Website hat die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) den ” Rote Flagge ” Status für Thailand wieder aufgehoben. Chula Sukmanop, der Direktor der Zivilluftfahrtbehörde von Thailand (CAAT) sagte, dass er zwar schon auf die Änderung auf der ICAO-Website hingewiesen worden sei, aber bisher noch nicht mit der UN-Agentur gesprochen habe.

Laut den Berichten der Daily News Online von Freitag soll die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) über das Thema diskutiert und anschließend den ” Rote Flagge ” Status für Thailand wieder aufgehoben haben.

Wenn die Entscheidung bestätigt wird, können siamesische Fluglinien wieder neue Bestimmungsorte, besonders in Japan und in Südkorea aufsuchen. Die thailändische Luftfahrtindustrie wird auch in Bezug auf die Sicherheit wieder mehr internationale Akzeptanz finden und ausländische Fluggesellschaften werden mehr Stopps in Thailand einlegen und zusätzlich auch wieder ihre Dienstleistungen ausweiten, berichtet Daily News Online.

Die ICAO hatte vom 20. bis zum 27. September ein Audit der CAAT durchgeführt. Die Sicherheitsstandards für den wurden bisher als zweifelhaft eingestuft, da das Land im Juni 2015 von den UN-Luftfahrzeugwächtern mit der sogenannten „ rote Flagge “ markiert wurde.

Herr Chula Sukmanop, der Direktor der zivilen Luftfahrtbehörde von Thailand hatte erklärt, dass sein Büro mittlerweile die von der ICAO aufgeworfenen Mängel korrigiert habe. Gleichzeitig wurden auch die damit verbundenen Gesetze und Vorschriften und die Gewährung der Re-Zertifizierung von Luftverkehrsbetreiber Zeugnissen (Re-AOC) bei den Fluggesellschaften geändert, fügte er hinzu.

Laut Herrn Chula Sukmanop wurden neun von 21 Fluggesellschaften, die internationale Flüge durchführen, die Re-Zertifizierung von Luftverkehrsbetreiber Zeugnissen (Re-AOC) gewährt und die zivile Luftfahrtbehörde von Thailand (CAAT) plant, den Prozess der Neu Zertifizierung der anderen 12 Fluggesellschaften bis zum 31. Januar 2018 abzuschließen.

Die Wiedervergabe der Luftverkehrsbetreiber Zeugnissen (AOC) gilt als ein wichtiger Schritt im Bemühen der zivilen Luftfahrtbehörde von Thailand (CAAT), die Flugsicherheitsdaten von Thailand wiederherzustellen, fügte der Direktor der zivilen Luftfahrtbehörde von Thailand, Herr Chula Sukmanop hinzu.

Ein Diagramm auf der Seite der Sicherheitsaudit-Ergebnisse der ICAO-Website vergleicht die effektive Implementierungsrate von Thailand im Vergleich zum globalen Durchschnitt am Samstag. (Internationale zivile Luftfahrt Organisation).

ICAO-Diagramm

ICAO-Diagramm

 

  • Quelle: Bangkok Post, Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO)