Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Bangkok. Am Donnerstag hat der bekannte Aktivist Srisuwan Janya der Nationalen Antikorruptionskommission (NACC) weitere Beweise für weitere 16 Luxus Uhren vorgelegt, die der stellvertretende Ministerpräsident General Prawit Wongsuwan in der letzten Zeit getragen hat. Außerdem fügte er noch mehr Informationen über drei weitere Uhren hinzu, die er bereits schon vorher bei der NACC eingereicht hatte.

Aktivist Srisuwan bat den NACC, auch die Zollbehörde einzuschalten und sie ebenfalls um weitere Informationen zu den Multimillionen Baht Luxus Uhren von General Prawit bezüglich der Zahlung von Zöllen zu bitten.

„Dies ist ein entscheidender Meilenstein für die Nationale Antikorruptionskommission NACC“, sagte er. „Es könnte ihr neuestes Meisterwerk sein, wenn sie den Fall wirklich ernsthaft weiter verfolgen“, betonte er.

„Auf der anderen Seite, wenn sie keine Klage gegen General Prawit einreichen und den Fall nicht weiter verfolgen sondern unter den Teppich kehren wollen, werden sie mit Sicherheit sofort zu einem öffentlichen Ziel werden“, fügte er warnend hinzu.

Sollte der Fall tatsächlich still und leise „versickern“, würde Srisuwan die Unterschriften von mindestens 20.000 Menschen sammeln, um die Einsetzung eines Komitees zur Untersuchung des NACC gemäß Artikel 236 der Charta vorzuschlagen.

Die Anzahl der Luxusuhren, die Prawit bei verschiedenen Gelegenheiten getragen hat, hat jetzt laut den Angaben der Facebook Seite CSI LA die stolze Zahl von 19 Luxusuhren erreicht.

Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Wird die NACC wirklich den Luxus Uhren Fall von Prawit ernsthaft verfolgen?

Laut den Angaben der investigativen Facebook-Seite, CSI LA, die fortlaufend Fotos von Prawit mit verschiedenen Luxusuhren sucht und auf ihrer Seite weiter verbreitet, wurden die Uhren von Richard Mille, Patek Phillipe, Audemars Pique und Rolex in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres sehr häufig von Prawit getragen.

CSI LA schätzt, dass die Sammlung, basierend auf den aktuellen Marktpreisen von heute, einen Wert von rund 29,6 Mio. Baht haben könnte.

Interessanter Weise wurden genau während dieser Zeit von dem von der Junta geführten Kabinett zwei wichtige Genehmigungen für militärische Einkäufe erteilt.

  • Am 18. April genehmigte die Junta in einer zunächst vertraulichen Sitzung, die von der Marine beantragte Beschaffung eines 13,5 Milliarden Baht Auftrags für chinesische U-Boote.
  • Zwei Monate später wurde auch der Antrag der Armee auf Beschaffung von chinesischen Panzern mit einem Betrag von 2,3 Milliarden Baht gestellt.

Basierend auf Fotos, die CSI LA von zahlreichen Lesern und Fans der Seite erhalten hatte, machte die soziale Medien Seite eine weitere interessante Beobachtung. Laut den Fotos steht fest, dass der stellvertretende Ministerpräsident und Verteidigungsminister General Prawit in den ersten Jahren nach dem Coup von 2014 wiederholt die gleichen, scheinbar alten Rolex-Uhren getragen hatte.

Die Facebook Seite CSI LA ist bekannt dafür, dass sie die Uhrensammlungen von Prawit genau beobachten, seitdem die erste Richard Mille Luxus Uhr im letzten Monat in der Öffentlichkeit am Handgelenk von Prawit aufgetaucht war.

CSI LA hat auch eine mobile Anwendung ( App ) für die Öffentlichkeit ins Leben gerufen, um weitere Aufzeichnungen und Bilder von Prawit, im Zusammenhang mit seinen Millionen schweren Luxus Uhren zu sammeln.

 

Der stellvertretende Ministerpräsident hat sich bisher stark zurückgehalten, seit der Bericht über seine offensichtliche Vorliebe für teure Luxus Uhren publik und an die Öffentlichkeit gelangte. Er verschob dabei sogar ein jährliches Neujahrstreffen mit Militärreportern vom nächsten Montag bis zum Monatsende.

Prawit sitzt auf heißen Kohlen, bemerken seine Kritiker, da seine extrem teure Uhrensammlung Fragen über sein Vermögen sowie die Genauigkeit seiner Offenlegung von Vermögenswerten unter dem Anti-Transplantationsgesetz aufgeworfen hat. Prawit hatte gegenüber der NACC bei seinem Eintritt in die Junta Regierung im Jahr 2014 keine Vermögenswerte über 200.000 Baht angegeben.

Die Kritiker weisen weiter darauf hin, dass ausgerechnet der Präsident der NACC einst als Prawits enger Berater fungierte. Auf Nachfrage der Presse erklärte er sich allerdings bereit, den Fall gerecht und unabhängig von seiner Vorgeschichte zu untersuchen. Trotzdem hat es der Präsident der NACC bisher vermieden, weitere Einzelheiten zu dem Fall der Öffentlichkeit preiszugeben

Rosana Tositrakul, eine ehemalige Senatorin, die auf einer Plattform gegen die Korruption kämpft, forderte die NACC und die Zollbehörde ebenfalls auf, Prawits Uhrensammlung genau zu überprüfen. Rosana sagte, dass der NACC Prawit bitten sollte, alle seine Uhren einzureichen, die bisher von der CSI LA Seite verfolgt und festgestellt wurden.

Die Abteilung sollte überprüfen, ob die Uhren ordnungsgemäß nach Thailand eingeführt wurden und ob dafür auch die dementsprechenden Einfuhr Zölle gezahlt wurden, forderte sie weiter. Außerdem müsse geklärt werden, wem die Uhren denn nun tatsächlich gehören, fügte sie hinzu.

„Die Leute werden anfangen, an der Gerechtigkeit der NACC zu zweifeln. Sie werden sich weiterhin fragen, wie viel Zeit es trotz aller vorliegenden Beweise dauert, bis die NACC den Fall, trotz ihrer Behauptung, dass es egal für wen, keine Toleranz geben würde, tatsächlich aufgeklärt hat“, schreibt sie in ihrem Kommentar auf Facebook.

  • Quelle: The Nation, CSI LA