Selbstgebastelte Sprengkörper und PAD-Ausweis (oben), die Sammlung im Überblick (unten)