Stimmungsmache gegen die „Rothemden“?

Die Ausrufung der ISOC-Gesetze für die Hauptstadt käme dem Kriegsrecht gleich, das Militär hätte dann weitgehende Befugnisse, um für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Sowohl Suthep als auch Premierminister Abhisit fürchten sich vor den „Rothemden“ und behaupten, die UDD habe vor, den Regierungssitz zu besetzen, weil sich die Demonstranten am Sanam Luang treffen wollten. Man werde keinesfalls Chaos tolerieren“, sagte Suthep nach einem Treffen mit dem Premier.

Daß die letzten Demonstrationen der UDD immer friedlich verliefen, scheint keine Rolle bei den Überlegungen zu spielen. Daher sprechen Kritiker von Stimmungsmache.tn