Direktor der Rangsit Universität droht mit Protesten

pp Bangkok. Direktor Arthit hatte am Mittwoch auf seiner Facebookseite berichtet, daß nicht nur die Rangsit Universität, sondern auch die Siedlung seit über einem Monat überschwemmt seien. Bisher habe das Flood Relief Operations Centre (FROC) aber keine weitere Notiz von der Region genommen und die Bürger mit ihren Sorgen und Nöten allein gelassen.

Der Direktor gab zu bedenken, daß sich die Häusersiedlung in der Provinz Pathumthani an der Grenze zu Bangkok befindet und somit von der Stadtverwaltung in Bangkok, der „Bangkok Metropolitan Administration (BMA)“, mit Hilfsgütern versorgt werden müsse. Bisher seien aber keine Hilfsgüter angekommen.

Direktor Arthit forderte die Bewohner von Muang Ake auf, die Zu- und Auffahrten der Vibhavadi Straße und des Don Mueang Tollway zu blockieren, wenn sie innerhalb der nächsten drei Tage von der BMA oder der FROC keine Antwort erhalten.