Polizei hat die fünffachen Mörder der Karaoke-Bar in Saraburi gefaßt.

Wie der Thailandtip vor zwei Tagen berichtete, war es in einer Karaoke-Bar zu einem Streit unter den Gästen gekommen. Daraufhin hatte einer der Personen mit einem Schnellfeuergewehr fünf Personen getötet.

Nur einen Tag später wurden in einem Ressort in Saraburi drei Verdächtige Personen im Alter zwischen 25 und 41 Jahren verhaftet. Neben der Tatwaffe, einem Schnellfeuergewehr der Marke AK-47, und 47 Schuß Munition fanden die Beamten auch die beiden Motorräder, die am Tatort gesehen wurden.

Zu der Schießerei war es gekommen, als eine Gruppe von etwa zehn Männern mit der Gruppe am Nachbartisch in Streit geriet. Daraufhin hatte einer der drei Verhafteten die AK-47 gezogen und fünf der Männer getötet. Anschließend waren sie auf ihren Motorrädern geflüchtet.