Hüten Sie sich vor den neuen Parkplatz Einschränkungen in Süd Pattaya!

pp Pattaya. Für die Süd Pattaya Straße (South Road) gilt seit dem 1. November eine neue Park Regel. Damit sollen genau wie nach dem Vorbild in Bangkok die Staus verringert werden. Alle Fahrzeuge, die gegen die neue Regel verstoßen werden abgeschleppt und von der Polizei beschlagnahmt.

Hier die neue Park Anordnung:

An ungeraden Tagen ist das Parken auf der South Road zwischen 11 und 23 Uhr auf der Marktseite verboten.

Alle Fahrzeuge die während dieser zeit dort Parken werden von der Polizei abgeschleppt und solange einbehalten, bis die entsprechende Strafe bezahlt wurde. Motorräder müssen dann mit einer 400 Baht Strafe, Autos und LKWs mit einer Strafe von 700 Baht rechnen. Erst nach Zahlung der Strafe werden die Fahrzeuge an ihre Besitzer zurück gegeben.

Die Verkehrspolizei erklärte gegenüber der Presse, dass man dadurch die Staus auf der Straße verringern will. Sollte dieser erste Feldversuch ein Erfolg und die Staus an den ungeraden Zahlen verringert werden, werde man für die geraden Tage ähnliche Vorschriften erlassen.

Die Polizei wendete sich speziell an die Markthändler und bat sie, sich ebenfalls an die neuen Regeln zu halten. Allerdings sind gerade die Markthändler über diese Regelung nicht besonders erfreut. Wenn sie ihre Geschäfte erst nach 23 Uhr eröffnen können, rechnen sie mit einem erheblichen Einnahmeverlust.

Vermutlich wird es eine Rechenaufgabe für einige Markthändler werden, ob sie trotz einer „Parkplatzgebühr“ von 700 Baht ihre Geschäfte vor 23 Uhr eröffnen und ihr Fahrzeug später bei der Polizei wieder auslösen.