Touristen beschweren sich über stinkenden Müll am Strand von Pattaya

pp Pattaya. Die Bewohner von Hotels und Eigentumswohnungen in der Nähe des Yin Yom Strandes hatten sich schon mehrfach bei den Behörden über stinkenden Abfall und übelriechende schwarze Flüssigkeit am Strand von Yin Yom beschwert. Die Behörden haben bisher nicht reagiert.

Lokale Reporter inspizierten den Strand und stellten fest, dass im Parkplatzbereich zwei große Abfallbehälter standen, die Restlos überfüllt waren. Auch der Bereich neben den Abfalltonnen war dementsprechend mit Müll und Abfällen übersät. Der Gestank der aus der Abfallecke kam, war mehr als deutlich zu riechen, berichtet ein Journalist.

Ein 57-jähriger Strandbetreiber erklärte dazu, dass der meiste Abfall von den Mitarbeitern des Adria Pattaya Hotel und von den Bewohnern der Eigentumswohnungen stammt. Die beiden Mülltonnen reichen bei weitem nicht aus, um den ganzen Müll aufzunehmen. Da die Mülltonnen nur einmal die Woche geleert werden, landet so nach und nach immer mehr Müll neben den Abfalltonnen. Dadurch wird natürlich auch der Gestank von Tag zu Tag mehr.

Zusätzlich läuft aus einer der Tonnen eine stinkende, dunkle klebrige Flüssigkeit aus. Um was es sich dabei handelt, konnte bisher nicht festgestellt werden. Bei der Besichtigung wurde nochmal klar, dass sich bereits viele Touristen über die bekannte Hotline (1337) bei den Behörden beschwert haben. Bisher sind sie allerdings offenbar auf taube Ohren gestoßen.

Die lokale Presse hofft, dass nun die Behörden aufgrund des Artikels endlich etwas unternehmen und den Müll dauerhaft beseitigen.

Related Links