Wetteramt warnt vor starkem Regen auf Phuket und entlang der Andaman Küste

Wetteramt warnt vor starkem Regen auf Phuket und entlang der Andaman Küste

Phuket. Das thailändische Meteorologische Wetteramt (TMD) hat für dieses Wochenende für Phuket und die anderen Provinzen entlang der Andamanküste eine Warnung vor starkem Regen und stürmischem Wetter herausgegeben.

Monsun Wetter

Monsun Wetter

Das Monsunwetter aus dem Südwesten soll von heute an bis zum Mittwoch (19. Juli) starken Regen in die Region bringen, warnen die Wetterexperten.

Die Generaldirektorin des thailändischen Wetterdienstes, Frau Wanchai Sakudomchai, warnte am heutigen Freitag die Bewohner auf Phuket und in den angrenzenden Provinzen vor der Gefahr von schwerem und kontinuierlichen Regen bis zum nächsten Mittwoch den 19. Juli.

In der Warnung prognostiziert und warnt das Wetteramt neben dem schweren Regen bis zum kommenden Mittwoch auch vor einem hohen Wellengang entlang der andamanischen Küste während dieser Zeit. Die Wellen sollen Höhen von zwei bis drei Meter erreichen, warnt das Amt vor allem die Schifffahrt an der Küste.

Alle Schiffe wurden angewiesen, mit äußerster Vorsicht vorzugehen, während den kleineren Booten dringend empfohlen wurde, sicherheitshalber an Land zu bleiben.

In der Warnung wurden allerdings auch der Norden, der Nordosten und einige Zentralprovinzen von Thailand mit eingeschlossen. Auch hier muss mit starken Niederschlägen gerechnet werden, da eine lange Niederdruckfront diese Gebiete besetzt hat.

Die Warnung des Meteorologischen Dienstes gilt vom heutigen Freitag den 14. Juli bis zum kommenden Mittwoch den 19.Juli.

 

  • Quelle: Thailändisches Meteorologisches Wetteramt, The Phuket News