Amerikanischer Schauspieler sorgt für bizarren Auftritt im Big C in Pattaya

Amerikanischer Schauspieler sorgt für bizarren Auftritt im Big C in Pattaya

Pattaya. Am Donnerstagabend wurde der 63 Jahre alte amerikanische Schauspieler Geoffrey Giuliano im Big C in Pattaya dabei gefilmt, als er sich mit seinem vollen Einkaufswagen an dem Kassen Schalter anstellte, an dem zur schnelleren Abfertigung nur maximal zehn Gegenstände erlaubt sind.

Der Vorfall, der von einem Mann gefilmt und später auf der Facebook Seite „ True Pattaya „ veröffentlicht wurde, ereignete sich am Donnerstagabend im Big C in Pattaya. Der Filmer berichtet dazu in seinem Kommentar:

„Ich bin Amerikaner. Ich tue was ich will“,

„Ich bin Amerikaner. Ich tue was ich will“,

„Ich stand am Donnerstagabend vor dem Kassenschalter für maximal zehn Gegenstände „10 Items only“, als sich dieser Kerl, seine Frau und sein kleiner Junge mit einem vollen Einkaufswagen, in dem sich mindestens 20 Gegenstände befanden, vor mich drängten. Da dieser Schalter mit einem Pfosten so gesperrt ist, dass hier kein Einkaufswagen durchpasst, erklärte ich seiner Frau, dass sie doch an eine der anderen leeren Kassen gehen sollte, den sie auch mit ihrem Einkaufswagen erreichen kann“.

„Das war der Moment, in dem der Mann wütend alle Gegenstände auf das Fließband knallte und dabei schrie „Ich bin ein Amerikaner, ich kann tun was ich will, wir sind der König der Welt“! Dabei zerschmetterte er dann eine Wassermelone und ein paar Bananen ( die er später nicht bezahlen wollte „ Wir brauchen die Sachen nicht „ ).

Ab da habe ich beschlossen, den weiteren Vorfall mit meiner Handykamera aufzuzeichnen, weil das ganze so lustig war, berichtet er weiter.

Hier können sie das Ergebnis sehen: Der Typ ist Schauspieler und Schriftsteller (man kann seinen Namen auf der Pressekarte lesen). Er ist auch ein Hollywood-Schauspieler, der in vielen Filmen mitgespielt hat.

Als die Aufnahmen weitergehen, kann man Giuliano hören und er sagt: „Du schubst mich nicht von dieser Kamera, ich bin Schauspieler“.

Dann wir er etwas gröber in seiner Ausdrucksweise und man hört: „Gehen Sie f *** sie sich selbst, OK. Gehen Sie f *** dich selbst, OK, lassen Sie uns es echt in Ruhe. Sie können sich selber f *** gehen, OK“.

„Ich bin ein Amerikaner, ich tue, was ich will, wir sind die Könige der Welt, okay.“

Anschließend verließ Giuliano dann den Laden, als wäre nichts passiert.

Laut IMDB hat Giuliano in einer Reihe von Filmen mit gespielt, darunter Scorpion King 3, Dragonwolf und The Sixth Element.

Laut Wikipedia ist er bekannt für seine Biographien der Beatles-Mitglieder John Lennon, Paul McCartney und George Harrison und des Musikers Pete Townshend.

Update: „Wikipedia: Giuliano versteckt sich derzeit in Thailand vor US- und britischen Behörden, die mit ihm über den Diebstahl von Gegenständen aus dem Haus von Pete Townshend und Fotos von John Lennon und Yoko Ono sprechen wollen.“

 

Quelle: Thai Visa