Die thailändischen Streitkräfte sollen die Marine bei der Internationalen Flottenschau 2017 unterstützen

Die thailändischen Streitkräfte sollen die Marine bei der Internationalen Flottenschau 2017 unterstützen

Pattaya. Das Verteidigungsministerium hat die Königlich Thailändischen Streitkräfte beauftragt, die Königliche Thailändische Marine bei der Vorbereitung der Internationalen Flottenschau 2017 zu unterstützen, die dieses Jahr anlässlich des 50. Jahrestages der Vereinigung Südostasiatischer Nationen (ASEAN) stattfindet.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Generalleutnant Khongcheep Tantrawanit sagte, dass die Sitzung des Verteidigungsrates am Montag die Vorbereitungen für die Veranstaltung besprochen habe, die vom 13. bis 22. November in der Bucht von Pattaya, in Sattahip und dem oberen Golf von Thailand stattfinden wird.

Die Mitglieder der Königlich Thailändischen Streitkräfte und aller untergeordneten Einheiten der Marine wurden für diese internationale Veranstaltung, die hoffentlich die Fähigkeiten des thailändischen Militärs und die wichtige Rolle innerhalb der ASEAN bei der Förderung von Frieden und Sicherheit in der Region demonstrieren wird, zur vollen Bereitschaft gebracht.

Mehr als 40 Schiffe und Flugzeuge von teilnehmenden Marinen aus verschiedenen Ländern wurden eingeladen, und können an dieser internationalen Veranstaltung teilnehmen.

Anlässlich des 50. Jahrestages der Gründung der ASEAN im Jahr 2017 wurde auf dem 8. ASEAN-Treffen der Marine im August 2014 in Bangkok die Entscheidung getroffen, die Royal Thai Navy zur Austragung der International Flottenschau 2017 zu ernennen, um dieses bemerkenswerte Ereignis zu feiern.

Um die Wichtigkeit dieser Einweihungsfeier der ASEAN zu unterstreichen und die Harmonie der internationalen Marinen zu zeigen, beabsichtigt die Royal Thai Navy die International Fleet Review zum Gedenken an den 50. Jahrestag der ASEAN-Gründung (das 50-jährige Jubiläum der ASEAN IFR 2017) zu kombinieren.

Dabei soll das 11. ASEAN Navy Chiefs ‘Meeting (das 11. ANCM 2017) und das 1. ASEAN Multilateral Naval Exercise (das 1. AMNEX 2017) in einer einzigen Veranstaltung unter der Rubrik “International Fleet Review” zum Gedenken an den 50. Jahrestag der ASEAN-Gründung von ASEAN IFR 2017 zusammengefasst werden.

Die thailändischen Streitkräfte sollen die Marine bei der Internationalen Flottenschau 2017 unterstützen

Die thailändischen Streitkräfte sollen die Marine bei der Internationalen Flottenschau 2017 unterstützen

Diese Veranstaltung findet vom 13. bis 22. November 2017 in Pattaya, in der Provinz Chon Buri, Thailand und in der Nähe (Marine Stützpunkt Sattahip) des berühmten Reiseziels im nördlichen Teil des Golfs von Thailand statt.

Die International Fleet Review wird in und um die Bucht von Pattaya organisiert. Am Samstag, dem 18. November, wird der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha die internationale Flotte leiten und überprüfen. Am Montag, den 20. November, werden Besatzungen der Internationalen Flotte an der Internationalen Stadtparade sowie an den anderen Landaktivitäten des Pattaya Stadtrats teilnehmen. Alle Marinen aus Ländern außerhalb der ASEAN werden eingeladen, an den Feierlichkeiten mit den ASEAN-Marinen teilzunehmen.

Weiter Informationen finden sie auf der eigens eingerichteten Webseite der Veranstaltung.

 

  • Quelle: IFR, Pattaya Mail