Amerikanische Besucher erreichen eine neue Rekordzahl in Thailand

Amerikanische Besucher erreichen eine neue Rekordzahl in Thailand

Bangkok. Am Samstag konnte von der Flughafenleitung des internationalen Flughafen Suvarnabhumi der eine Millionste amerikanische Besucher in diesem Jahr begrüßt werden. Damit aber nicht genug, am selben Tag wurde auch noch der 34 Millionste Besucher für das Jahr 2017 begrüßt.

Laut den thailändischen Medien ist es nicht überraschend, dass immer mehr amerikanische Besucher nach Thailand in den Urlaub reisen, da sie sich hier sehr wohl fühlen und glücklich sind.

Herr Nathaniel Alexander Way, ein Pharmazeut aus Santa Barbara in Kalifornien, war der glückliche Amerikaner, der am Samstagmorgen aus Taiwan auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok ankam. Er war angenehm überrascht, als er von einer freundlichen Dame mit einem extra Schild in der Hand bei seiner Ankunft in Thailand begrüßt wurde.

Amerikanische Besucher erreichen eine neue Rekordzahl in Thailand

Amerikanische Besucher erreichen eine neue Rekordzahl in Thailand

Der stellvertretender Marketinggouverneur der Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) Herr Tanes Petsuwan sagte: “Die Begrüßung des eine Millionsten amerikanischen Touristen für das Jahr 2017 ist für Thailand das erste Mal. Das bedeutet für die thailändische Tourismusindustrie einen Schritt nach vorne bei der Expansion des amerikanischen Marktes und ist darüber hinaus auch für die Tourismus Industrie ein neuer weiterer wichtiger Faktor.

Die Tourismusbehörde TAT hat Thailand in den Staaten seit langem als exotisches und luxuriöses Reiseziel für Hochzeitsreisende und andere mit größeren Budgets bekannt gemacht. Obwohl Thailand als preiswerter Urlaub für Reisende in Asien oder sogar in Europa gilt, machen Flüge aus den weit entfernten USA es zu einem Luxusziel für diejenigen, mit dem ausreichenden Budget und der Zeit für die langen Flüge, die oft bis zu 20 Stunden dauern.

Die Aktivitäten in Thailand, die bei Amerikanern beliebt sind, umfassen den Besuch von Stränden, Ausflüge, Kochkurse und Abenteueraktivitäten. Wichtig für die Entwicklung Thailands als Reiseziel für Amerikaner waren auch die Dreharbeiten zu TV-Serien wie The Bachelor im Jahr 2013 und The Bachelorette im Jahr 2011, die den Amerikanern einen Einblick in die Schönheit des Landes gegeben und sie dadurch vermutlich auch angelockt haben.

Die Ankunft des 34-millionsten Besuchers ist auch ein weiterer wichtiger Meilenstein für 2017 und bedeutet, dass die Touristenankünfte das von der TAT gesetzte Jahresziel übertroffen haben.

Laut den weiteren Angaben der TAT haben Touristen in diesem Jahr bereits 1,81 Billionen Baht ( rund 50 Milliarden US-Dollar ) in Thailand ausgegeben.

Die taiwanesische Frau Yu-Chen Wang war die glückliche 34-millionste Besucherin und wurde am Suvarnabhumi Airport als “Thailands glücklichster Besucher” bezeichnet.

Frau Yu-Chen Wang war die glückliche 34-millionste Besucherin

Frau Yu-Chen Wang war die glückliche 34-millionste Besucherin

Frau Wang kam ebenfalls am Samstagmorgen in Bangkok an, um die glücklichen Neuigkeiten zu erfahren, dass sie zwei Rückfahrtickets der Economy-Klasse von ihrer Heimatstadt Taipei nach Thailand, einen Gutschein für fünf Übernachtungen in Thailand und ein unterschriebenes Zertifikat von der TAT gewonnen hatte.

 

  • Quelle: Coconuts Bangkok