Iconsiam plant 1 Milliarde Baht für die Eröffnungsfeier seines ersten Luxus Einkaufszentrum in Bangkok

Iconsiam plant 1 Milliarde Baht für die Eröffnungsfeier seines ersten Luxus Einkaufszentrum in Bangkok

Bangkok. Iconsiam Co. hat ein ehrgeiziges Ziel und möchte in Bangkok gleich ein komplett neues Einkaufsviertel schaffen. Dabei plant die Company alleine schon eine Milliarde Baht ein, um die Eröffnungsfeier für sein erstes Luxus Einkaufszentrum in der Gegend von Thon Buri zu promoten.

Die Direktorin des Unternehmens, Frau Chadatip Chutrakul sagte, das Unternehmen sei bereit, am kommenden Freitag, dem 9. November, das Iconsiam Luxus Einkaufszentrum am Ufer des Chao Phraya zu eröffnen.

Iconsiam

Iconsiam

“ Das Unternehmen gibt rund 700 Millionen Baht für Aktivitäten zur Feier der drei Tage dauernden Eröffnung aus. Die verbleibenden 300 Millionen werden für Marketing und Aktivitäten bis Ende dieses Jahres verwendet „, sagte Frau Chadatip. “ Wir rechnen damit, 150.000 Kunden pro Tag zu gewinnen „.

Das 54 Milliarden Baht Projekt wird von einem Joint-Venture Unternehmen von Siam Piwat Co, der Magnolia Quality Development Corporation und der Charoen Pokphand Group betrieben. Das Projekt wurde auf einem 55 Meter Grundstück der Charoen Nakhon Straße errichtet.

Das Iconsiam Luxus Einkaufszentrum verfügt über eine Brutto Verkaufsfläche von 750.000 Quadratmetern und umfasst dabei zwei Einkaufskomplexe. Die Ikone namens Iconsiam ließ sich durch die Faltung eines Krathongs inspirieren und übertrug traditionelle thailändische Design-Signaturen in moderne Interpretationen. Dieses Einkaufszentrum bietet Einzelhandel und Unterhaltung auf 500.000 m².

Iconsiam

Iconsiam

Iconlux verkauft Mode, Schmuck und Uhren von Weltklasse auf 250.000 m². Es wird erwartet, dass jede Marke in einem ikonischen Store Design untergebracht wird.

Etwa 80 – 90 % der Geschäfte bei Iconsiam und Iconlux werden am Freitag den 9. November eröffnet. Zu den weiteren Attraktionen des Luxus Einkaufszentrum gehören das Flussufer, ein Garten, der Innenbereich und das Dach mit seiner Aussicht über Bangkok.

In der Planung stehen noch weitere Attraktionen. Dazu gehören die TrueIcon Hall, ein Auditorium und ein Museum. Sie sollen im Juli nächsten Jahres eröffnet werden. Fitness First plant ebenfalls, Anfang 2020 ein rund 4.000 m² großes Fitnessstudio zu eröffnen.

“ Wir haben an einem einzigen Ort 500 Einzelhändler zusammengebracht „, sagte Frau Chadatip gegenüber der Presse. “ Für mehr als 20% dieser Einzelhändler ist dies die erste Präsenz in Thailand, einschließlich des ersten Apple Store „, fügte sie hinzu.

Siam Takashimaya ist die größte Filiale des japanischen Warenhauses außerhalb seines Heimatlandes, während JD Sports Store aus Großbritannien seinen ersten Flagship-Store in Thailand eröffnen wird.

JD Sports ist ein Multimarkengeschäft für Sportmode „, sagte Supoj Chaiwatsirikul, Chief Executive von Iconsiam. “ JD Sports wird die Attraktivität Bangkoks als Handelszentrum der Wirtschaftsgemeinschaft ASEAN unterstützen und dazu beitragen, dass die Stadt zu einem beliebten Einkaufsziel in der ganzen Welt wird „.

Das Geschäft von JD Sports umfasst 990 m² im 2. und 3. Stock von Iconsiam.

JD Sports ist führend im europäischen Sportfachhandel mit über drei Jahrzehnten Erfahrung und ist gleichzeitig auch derPartner von über 70 beliebten Marken in den Bereichen Sport, Mode und Lifestyle“, sagte Peter Cowgill, der Vorsitzende der Geschäftsführung von JD Sports.

Der Iconsiam-Store folgt den Erfolgen von JD Sports in Singapur und Malaysia, fügte er weiter hinzu.

 

  • Quelle: Bangkok Post