«Rothemden» protestieren erneut gegen die Justiz in Thailand

pp Bangkok. Am Sonntag, den 13.02.2011 haben sich erneut mehrere tausend Anhänger der Opposition, sogenannte „Rothemden“, vor dem Strafgerichtshof in Bangkok versammelt und fordern die Freilassung ihrer Anführer. Insgesamt werden 17 Rothemden wegen Terrorismus-Vorwürfen festgehalten. Es geht dabei um die Massenproteste im vergangenen Mai, bei dem etwa 90 Menschen ums Leben gekommen waren.