König Bhumibol: Bevölkerung soll zufrieden und ohne Angst vor Katastrophen leben

Bangkok. Am Vormittag des 5. Dezembers feierte der König zusammen mit Mitgliedern der königlichen Familie im Grand Palace seinen 84. Geburtstag. Auf dem Balkon des Chakri Thronsaals dankte der König den Menschen für die zahlreichen Genesungs- und Glückwünsche zu seinem Geburtstag.

Die Veranstaltung wurde live im staatlichen Fernsehen übertragen. Bereits am frühen Morgen waren Zehntausende von königstreuen Anhängern auf den Beinen und hatten sich an dem Weg zum Palast versammelt. Als der königliche Konvoi vorbeifuhr, riefen die Menschen "Lang lebe der König" und schwenkten dabei kleine Nationalfahnen oder hielten ein Porträt des beliebten Königs in ihren Händen.

In einer kurzen Ansprache auf dem Balkon des Chakri Thronsaals sagte der König, Thailand müsse gerade jetzt zusammenhalten und gemeinsam den Menschen in den überfluteten Gebieten helfen. Es sei für die Zukunft des Landes sehr wichtig, daß die Bevölkerung zufrieden und ohne Angst vor weiteren Katastrophen leben könne.

Er sagte weiter, die Regierung und das Militär müssen zusammenarbeiten und es müsse eine langfristige Lösung für das immer wiederkehrende Hochwasserproblem gefunden werden. Das Hochwasser habe viel Leid unter der Bevölkerung verursacht.

Der König erinnerte daran, daß die Projekte, die er bereits vorgeschlagen habe, dabei eventuell in Erwägung gezogen werden sollten. Dies sei keine Anordnung, sondern lediglich ein Vorschlag, der überprüft werden sollte.