Veera Kerdsirimongkol bei einer Razzia von russischen Geschäften