Engländer bricht auf Krabi einen Weltrekord

pp Krabi. Zu seinem 56-Geburtstag wollte sich der Engländer Keith Williams aus Surrey etwas Besonderes leisten und buchte einen Angelurlaub auf Krabi. Dort konnte er einen Karpfen an Land ziehen, der es in sich hat.

Eine weitere Webseite aus Thailand meldet dagegen, dass der Engländer nach Thailand gekommen war, um den Geburtstag eines Angel-Resorts auf Krabi zu feiern.

Wie auch immer, fest steht, dass Herr Williams ganze 25 Minuten brauchte um den Karpfen an Land zu ziehen. Der Monsterfisch soll dabei gut 60 Kg gewogen haben. Damit scheint dem Engländer ein neuer Weltrekord gelungen zu sein, bestätigte zumindest die International Game Fish Association (IGFA).