Der Abt verweigert jegliche Diskussion und fordert „seine“ Bären zurück