Die letzten 19 Minuten vor der Explosion

Die letzten 19 Minuten vor der Explosion

Bangkok. Die Ermittlungsarbeit der Polizei zum Bombenanschlag auf den Erawan Schrein konzentriert sich zur Zeit vor allem auf die vorhandenen Aufnahmen der Sicherheitskameras vor Ort. Hier wurden die letzten 19 Minuten vor der Explosion aufgezeichnet.

Das erste Mal ist der mutmaßliche Attentäter gegen 18:36:52 zum ersten Mal zu sehen. Er steigt aus einem Tuk-Tuk aus, dass vor dem Grand Hyatt Hotel in Bangkok hält.

Deutlich zu erkennen, dass der Mann einen blauen Rucksack bei sich trägt. Gegen 18:51:00 betritt er das umzäunte Gelände des Erawan Schrein

Hier setzt er sich gegen 18:51:55 auf eine Bank und zieht seinen Rucksack aus. Nachdem er den Rucksack hinter der Bank deponiert, steht er um 18:52:05 wieder und verlässt nur wenige Sekunden später gegen 18:52:26 das Gelände des Erawan Schrein.

Um 18:53:07 wird er von der Kamera in Richtung Mahadiek Luang erfasst. Von hier aus geht er in Richtung der BTS Station Rajdamri.

Nur gut zwei Minuten später gegen 18:55:18 explodiert die Bombe am Erawan Schrein.

Die letzten 19 Minuten vor der Explosion

Die letzten 19 Minuten vor der Explosion