Im November findet in U-Tapao die erste Air Race 1 Veranstaltung in Asien statt

Im November findet in U-Tapao die erste Air Race 1 Veranstaltung in Asien statt

Sattahip. Die Sports Authority of Thailand erklärte am 12. November auf einer Pressekonferenz, dass am 19. und 20. November in Sattahip auf dem U-Tapao Rayong-Pattaya Flughafen die erste Air Race 1 Veranstaltung in Asien ausgetragen wird. Dabei handelt es sich um ein besonderes Spektakel in der Luft, dass als besonders rasantes Flugzeug Äquivalent der Formel-1 Rennen gilt.

air-race-1_01Zum ersten Mal in Asien werden am 19. und 20. November sechs internationale Flieger über Sattahip in den Himmel steigen und hier ihre Prüfungen für einen regionalen Air Race 1 Wettbewerb durchführen.

Die besonders frisierten und schnittigen Maschinen erreichen dabei Geschwindigkeiten von bis zu 450 Kilometern pro Stunde. Im nächsten Jahr sollen dann acht Flieger gleichzeitig um einen vorher eingestellten Kurs um die Wette fliegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Air Race 1 wird als das Flugzeug Äquivalent der Formel-1-Rennen angesehen und erfreut sich auf der ganzen Welt einer großen Beliebtheit. Die Zahl der staunenden Besucher nimmt dabei kontinuierlich von Jahr zu Jahr zu, berichtet der Veranstalter.

Dabei sind die „Luft-Rennen“ nichts Neues und schon seit langem auf der ganzen Welt bekannt. Die ersten Air-Rennen begannen bereits im Jahre 1909 in Frankreich.

air-race-1_07An dem entsprechenden Wochenende sind auf dem U-Tapao Flughafen aber nicht nur die Renn-Flugzeuge zu bestaunen. Neben Flugzeug Ausstellungen, einer Anzeige der Geschichte der Air Race 1, einer Flughafen Simulation werden auch zahlreiche Ferngesteuerte Modell Flugzeuge zu sehen sein. Natürlich wurde auch an das leibliche Wohl gedacht und mehrere Essen- und Getränke Stände sorgen dafür, dass sie weder verhungern noch verdursten müssen.

Fünf amerikanische und ein Französischer Pilot, angeführt von Tom Richard, dem aktuellen Air Race1-Weltmeister, werden an der Veranstaltung teilnehmen. Sie kamen bereits in dieser Woche in Thailand an um sich rechtzeitig an das Klima zu gewöhnen. Die zuständigen Behörden haben bereits gestern damit begonnen, die entsprechenden Notfall-Einsatzpläne auszuarbeiten.

Am 19. November finden wie in der Formel 1 die Qualifikationsläufe statt. Am Sonntag den 20. November dürfen sich die Zuschauer dann auf das eigentliche Rennen freuen.

Alle Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich an den beiden Tagen die Veranstaltung anzusehen. Eintrittskarten gibt es für erschwingliche 300 Baht am Eingangs Tor der Veranstaltung. Die Tore werden um 9 Uhr geöffnet und die Veranstaltung geht bis zum Abend.

Über Air Race 1:

Air Race 1 ist ein reines Motorsport Flugrennen vom schnellsten. Es ist ein spannender Test für die Fähigkeit der Piloten, basierend auf der langlaufenden Formel Eins Klasse von Flugzeugen. Alle Flugzeug Rennen finden gegeneinander bei Geschwindigkeiten von über 450 Kilometern statt. Die längste Gerade der Rennstrecke beträgt von Anfang bis Ende jeweils 2 km. Wie auch bei Formel 1 Rennen gewinnt das Flugzeug, das als erstes die Ziellinie überquert.

air-race-1_03

Ein paar weitere wichtige Fakten:

8 Flugzeuge starten und fliegen im Rennen gleichzeitig zusammen.

Ein Rennen geht über 10 Runden, jede Runde ist 5 km lang.

Die Rennen finden ausschließlich an einem Ort vor Menschenmassen statt.

Am 1. Tag finden die Qualifikationsrennen statt. Das Finalrennen startet am 2. Tag.

Der erste internationale Titel in der Formel eins der 70 Jahre Geschichte der Luftrennen!

Die Veranstaltung endet nach dem letzten Rennen für die Öffentlichkeit, wenn mindestens drei Hauptereignis Rennen stattgefunden haben. Außerdem werden dem Zuschauer weitere andere Aktivitäten und Unterhaltungen geboten.

Die Veranstaltung zieht viele Tausende von Live-Zuschauer und ein massives Fernsehpublikum auf der ganzen Welt an. Während der gesamten Veranstaltung kann das Rennen auch über eine Live-Internet-Sendung verfolgt werden.

Quelle: Air Race 1