Neue Beiträge
Aufgrund des tropischen Sturms Noul werden Evakuierungspläne für Tausende von Einwohnern erstellt

Aufgrund des tropischen Sturms Noul werden Evakuierungspläne für Tausende von Einwohnern erstellt

BANGKOK. Auf dem Weg des tropischen Sturms Noul, der bereits am Freitag (18. September) den Nordosten treffen und dann an ...

Weiter lesen

Der Premierminister appelliert an die Demonstranten, während ihres Protests an diesem Samstag das Gesetz zu befolgen

Der Premierminister appelliert an die Demonstranten, während ihres Protests an diesem Samstag das Gesetz zu befolgen

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha appelliert an die Demonstranten, während ihres Protests an diesem Samstag das Gesetz zu befolgen. Premierminister ...

Weiter lesen

Prayuth appelliert an die Demonstranten, sich zuerst dem Kampf gegen COVID-19 anzuschließen

Prayuth appelliert an die Demonstranten, sich zuerst dem Kampf gegen COVID-19 anzuschließen

BANGKOK. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha appellierte an die Demonstranten, ihre für dieses Wochenende geplante Kundgebung zu verschieben, bis ...

Weiter lesen

Der Tha Prachan Campus der Thammasat Universität wird dieses Wochenende aus Sicherheitsgründen geschlossen

Der Tha Prachan Campus der Thammasat Universität wird dieses Wochenende aus Sicherheitsgründen geschlossen

BANGKOK. Der Tha Prachan Campus der Thammasat Universität in Bangkok wird dieses Wochenende aus Sicherheitsgründen geschlossen. Der Dekan der Rechtswissenschaftlichen ...

Weiter lesen

Das Ministerium verspricht bis Oktober die Ankunft von Touristen mit einem speziellen Touristenvisum

Das Ministerium verspricht bis Oktober die Ankunft von Touristen mit einem speziellen Touristenvisum (STV)

BANGKOK. Das Tourismusministerium hat zugesagt, die erste Gruppe internationaler Touristen mit einem speziellen Touristenvisum (STV) bis Oktober nach Thailand zu ...

Weiter lesen

35 Provinzen sollen sich auf den Tropensturm Noul einstellen

35 Provinzen sollen sich auf den Tropensturm Noul einstellen

BANGKOK. 35 Provinzen, hauptsächlich im Nordosten und Osten sowie in Bangkok, werden voraussichtlich an diesem Wochenende von starkem Regen durch ...

Weiter lesen

Regierung plant ein Bargeld Handout in Höhe von 51 Milliarden Baht

Regierung plant ein Bargeld Handout in Höhe von 51 Milliarden Baht

BANGKOK. Die Regierung wird insgesamt 51 Milliarden Baht Bargeld an 24 Millionen Menschen, hauptsächlich Menschen mit niedrigem Einkommen, verteilen, um ...

Weiter lesen

Polizei ändert erneut ihre Aussagen und glaubt nun, den Bombenleger von Bangkok bereits gefasst zu haben

Polizei ändert erneut ihre Aussagen und glaubt nun, den Bombenleger von Bangkok bereits gefasst zu haben

Bangkok. Wer ist der tatsächliche Bombenleger von Bangkok? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Polizei und die Strafverfolgungsbehörden sondern auch die Medien und die Bürger Thailands. In den letzten Wochen wurde darüber bereits tagelang spekuliert und diskutiert.

Weiterlesen …

Polizeichef Somyot erklärt die Verwirrung um das angebliche Geständnis des Bombenlegers von Bangkok

Polizeichef Somyot erklärt die Verwirrung um das angebliche Geständnis des Bombenlegers von Bangkok

Bangkok. Unter Berufung auf sogenannte Polizeiquellen hatten mehrere thailändische Medienagenturen berichtet, dass der am 29. August bei einer Razzia in einer Wohnung in Nong Chok verhaftete Adem Karadag ein Geständnis abgelegt und zugegeben hatte, der eigentliche Bombenleger (der Mann in dem gelben T-Shirt) zu sein.

Weiterlesen …

Bombenleger von Bangkok hat angeblich ein Geständnis abgelegt

Bombenleger von Bangkok hat angeblich ein Geständnis abgelegt

Bangkok. Adem Karadag, oder Bilal Turk, ist der Verdächtige, der kurz nach dem Bombenanschlag in einer Wohnung in Bangkok verhaftet wurde. In der Wohnung hatten die Beamten zahlreiche Gegenstände zum Bombenbauen gefunden und vermutet, dass der Mann zumindest an der Herstellung der Bombe beteiligt war.

Weiterlesen …

Muss die Polizei die auf den Bombenleger ausgesetzte Belohnung von drei Millionen Baht wieder herausgeben?

Muss die Polizei die bereits einkassierte Belohnung von drei Millionen Baht wieder herausgeben?

Bangkok. Am Mittwochnachmittag hatte der der Sprecher der Royal Thai Polizei, Polizeigeneralleutnant Prawut Thavoirnsiri die Medien darüber informiert, dass der Verdächtige, der in der Nähe der kambodschanischen Grenze verhaftet wurde, an zwei Bombenexplosionen in Bangkok beteiligt war.

Weiterlesen …