Berühmte Maya Bucht für einen weiteren zusätzlichen Monat geschlossen

Berühmte Maya Bucht für einen weiteren zusätzlichen Monat geschlossen

Phi Phi. Eine einmonatige Verlängerung der viermonatigen Schließung der Maya Bucht auf Ko Phi Phi soll die vollständige Erholung von Korallenriffen, Mangrovengebieten und dem allgemeinen Ökosystem ermöglichen. Die um einen weiteren Monat verlängerte Schließung soll außerdem die Touristen vor starken Winden und den hohen Wellen während dieser Zeit schützen.

Der Chef des Nophpharat Thara-Mu Ko Phi Phi Nationalparks, Herr Woraphot Lomlim sagte gegenüber der nationalen Presse, die Entscheidung sei nach sorgfältiger Abwägung durch die zuständigen Behörden und die Parkverwaltung getroffen worden.

Die beliebte Attraktion wurde weltweit berühmt durch den Leonardo Di Caprio-Starfilm ” The Beach “. Die Maya Bucht war ursprünglich seit dem 1. Juni für die vier Monsun Monate bis zum 30. September geschlossen.

Aber die zuständigen Parkbeamten haben nun eine weitere einmonatige Verlängerung bekannt gegeben. Nach den jetzt vorliegenden Informationen Soll die Maya Bucht erst wieder ab dem 1. November 2018 geöffnet werden.

Trotz zahlreicher Kritiken, dass die Schließung der Maya Bucht zu ” negativen Auswirkungen auf den Tourismus ” führen könnte, haben sich die Beamten für den Erhalt der Umwelt, sowie für die vollständige Erholung von Korallenriffen, den Mangrovengebieten und dem allgemeinen Ökosystem entschieden. Erst ab dem 1. November dürfen Touristen die Maya Bucht besuchen und Betreten.

Die Entscheidung, die Schließung der Maya Bucht zu verlängern, wurde von dem 25-köpfigen Beratungskomitee des Nationalparks Krabi unter dem Vorsitz des Provinzgouverneurs getroffen. Der Ausschuss sagt, dass der Nationalpark den Schutz der natürlichen Ressourcen priorisiert, während der Tourismus dabei in den Hintergrund gerückt wird.

“Die Maya Bucht hatte seit seiner offiziellen Öffnung im Jahr 1999 keine Chance mehr, sich von den Auswirkungen des zunehmenden Tourismus zu erholen. Es ist eine natürliche Ressource der Welt – nicht nur exklusiv für die Menschen in Krabi – für die die Natur diese wunderschöne Bucht geschaffen hat”.

Unter dem Hinweis darauf, dass viele andere Attraktionen vom 15. Mai bis zum 15. Oktober in den vergangenen Jahrzehnten jährlich problemlos geschlossen wurden, sagte der Parkchef, die vorübergehende Schließung der Maya Bucht und die anschließende Erweiterung seien erst dieses Jahr zum ersten Mal durchgeführt worden.

“Alles, was zum ersten Mal gemacht wird, führt zu Kritik oder Problemen. Aber wir müssen alle auf die langfristigen Vorteile achten, und dabei nicht nur an heute und an morgen, sondern vor allem auch an die Zukunft denken”, betonte er.

 

  • Quelle: The Nation, The Thaiger