Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

PATTAYA. Die Strände von Pattaya sind jetzt für die Touristen wieder geöffnet, aber die Geschäftswelt ist skeptisch, dass sie die Tourismusbranche wiederbeleben wird, wenn andere verwandte Unternehmen weiterhin geschlossen bleiben.

 

Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

Die Strände von Pattaya sind jetzt für Touristen wieder geöffnet

Besucher spazieren entlang eines Strandabschnitts von Bang Saen, der am Montag nach zweimonatiger Schließung geöffnet wurde, um die Übertragung von Covid-19 zu verhindern. Die Strände sind von 3 bis 21 Uhr geöffnet, während die Verkäufer an diesem Freitag ihre Geschäfte wieder aufnehmen können, obwohl sie jeden Montag schließen müssen. Wichan Charoenkiatpakul

 

Ekkasit Ngamphichet, der Präsident der Pattaya Business and Tourism Association sagte, dass Unterhaltungsstätten, unterhaltsame Aktivitäten und das Nachtleben Teil des Tourismussektors in Pattaya sind und er sich nicht sicher ist, ob die Besucher zurückgelockt werden, wenn Pattaya nicht „vollständig“ wieder geöffnet ist.

Er sagte, 45 % der Besucher des Ferienortes seien Thailänder, die normalerweise ein oder zwei Nächte am Wochenende in Pattaya verbringen. Hoteliers hätten es schwer, wenn sie keine thailändischen Touristen anziehen, da es Monate dauern wird, bis die Ausländer zurückkehren.

Herr Ekkasit sagte, dass ein großer Druck der Regierung erforderlich ist, um den lokalen Tourismusmarkt anzukurbeln, der einen Wert von 100 Milliarden Baht pro Jahr hat.

Er sagte, die 8 Milliarden Baht, die von der thailändischen Tourismusbehörde zugesagt wurden, um den Sektor anzukurbeln, seien nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

„Wir stimmen dem Vorschlag zu, dass staatliche Stellen und lokale Organisationen Seminare und Schulungen in den Provinzen organisieren, um die lokale Wirtschaft anzukurbeln“, sagte Herr Ekkasit.

Er forderte die Regierung außerdem auf, eine Ausweitung der Ausgleichszahlungen auf nach dem Sozialversicherungsgesetz versicherte Arbeitnehmer in Betracht zu ziehen, da die Unternehmer in den kommenden Monaten versuchen, ihre Geschäfte wieder aufzubauen.

„Ausländische Touristen kehren nicht zurück und das schlimmste Szenario ist, dass sie möglicherweise erst im nächsten Jahr wiederkommen“, fügte er weiter hinzu.

„Was thailändische Touristen betrifft, genießen einige die Sonne und den Sand, aber die meisten bevorzugen andere Unterhaltungsaktivitäten. Das Öffnen der Strände ist also wie das Aufstellen eines Schildes, das den Tourismus in Pattaya anzeigt“, sagte er.

Eine Umfrage der Bangkok Post an den Stränden in Pattaya ergab wenig Aktivität. Einkommensschaffende Jetskis und Bananenboote waren verschwunden. Da die meisten Touristen weg sind, sind die einzigen Besucher Thailänder und langjährige Ausländer oder diejenigen, die vor der Sperrung nicht abgereist sind.

In der Zwischenzeit versprach der Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul am Montag, freiwilligen Helfern im Gesundheitswesen eine Gehaltserhöhung zu gewähren und Mittel für den Kauf von medizinischer Ausrüstung und Versorgung für kommunale Krankenhäuser bereitzustellen, nachdem ein Exekutivdekret zur Finanzierung von Post-Covid-19 Programmen durch das Parlament gesegelt war.

Herr Anutin sagte, er habe dem Gesundheitsministerium befohlen, Freiwilligen im Gesundheitswesen von März bis September sechs Monate lang eine monatliche Erhöhung von 500 Baht zu gewähren, um ihre Moral zu stärken, da sie eine aktive Rolle bei der Verhinderung der Übertragung von Covid-19 gespielt hätten.

Er sagte, das Ministerium sei auch angewiesen worden, ein Budget von 200.000 Baht für jedes Gemeindekrankenhaus vorzusehen, um medizinische Versorgung und Ausrüstung zu beschaffen.

Herr Anutin sagte, dass lokale Gesundheitsbeamte und Freiwillige über die Beschaffungspläne entscheiden dürfen, die ihren Gemeinden am besten dienen. Er fügte hinzu, dass die Mittel aus dem Erlass der Exekutive entnommen werden, um 1 Billion Baht zur Finanzierung der Rehabilitation nach der Pandemie zu leihen.

 

  • Quelle: Bangkok Post