Neue Beiträge
Ein Gelehrter sieht die Chance, den Nationalen Rat für Frieden und Ordnung zu verklagen

Ein Gelehrter sieht die Chance, den Nationalen Rat für Frieden und Ordnung zu verklagen

BANGKOK. Der Anwalt von Worachet Pakeerut, ein Rechtsprofessor der Thammasat Universität und Kernmitglied der Anti-Putsch Nitirat Gruppe, sagte, er werde ...

Weiter lesen

Die Entscheidung des Verfassungsgerichts über Prayuths Militärwohnung ärgert die Schüler

Die Entscheidung des Verfassungsgerichts über Prayuths Militärwohnung ärgert die Schüler

BANGKOK. Die einstimmige Abstimmung des Verfassungsgerichts, um Premierminister Prayuth Chan o-cha von einem Interessenkonflikt bei einem Aufenthalt in einem Armeehaus ...

Weiter lesen

Fettleibigkeit und Wachstumsstörungen bei thailändischen Kindern sind der Grund für Sorgen

Fettleibigkeit und Wachstumsstörungen bei thailändischen Kindern sind der Grund für Sorgen

BANGKOK. Das thailändische Gesundheitsministerium (DoH) hat Bedenken hinsichtlich der zunehmenden Fettleibigkeit und Minderwuchsrate bei thailändischen Kindern geäußert und erklärt, dass ...

Weiter lesen

Bank von Thailand warnt vor finanziellen Risiken bei KMU und Haushalten

Bank von Thailand warnt vor finanziellen Risiken bei KMU und Haushalten

BANGKOK. Eine allmähliche und ungleichmäßige wirtschaftliche Erholung könnte die finanzielle Stabilität von Unternehmen und Haushalten in Thailand in der kommenden ...

Weiter lesen

Starker Regen und Sturzflutwarnungen für den Süden

Starker Regen und Sturzflutwarnungen für den Süden

NAKHON SI THAMMARAT. Gestern am Donnerstag wurden für alle südlichen Provinzen außer Chumphon und Ranong Warnungen vor starkem Regen und ...

Weiter lesen

Die Tourismusbranche, wird mindestens vier Jahre brauchen, um sich auf das Niveau vor der Pandemie zu erholen

Die Tourismusbranche, wird mindestens vier Jahre brauchen, um sich auf das Niveau vor der Pandemie zu erholen

BANGKOK. Die Tourismusbranche, auf die rund 12 % des thailändischen BIP entfallen, wird voraussichtlich mindestens vier Jahre brauchen, um sich ...

Weiter lesen

Die Webseite der Bad Students zieht den Zorn der Regierung auf sich

Die Webseite der Bad Students zieht den Zorn der Regierung auf sich

BANGKOK. Bildungsminister Nataphol Teepsuwan drohte mit rechtlichen Schritten gegen die Webseite der Bad Students Gruppe, (badstudent.co), um die Namen von ...

Weiter lesen

Demonstriert die UDD am Bangkoker Flughafen?

Nathawut Saukua, eines der Führungsmitglieder der UDD, kündigte an, man wolle Ende Januar am Flughafen demonstrieren, um die sogenannten doppelten Standards der Regierung aufzuzeigen: Nach der Besetzung des Flughafens durch die PAD Ende 2008 ist nichts geschehen, es gab keine Anklagen gegen PAD-Mitglieder, geschweige denn, Verurteilungen.

Weiterlesen …

THAI will Privilegien streichen

Die schlechte Stimmung innerhalb der Fluggesellschaft kochte hoch, als der Skandal bekannt wurde: Wie kann es sein, daß ein Mitglied der Führungsetage Kosten auf diese Weise einspart, wenn gleichzeitig soziale Leistungen für andere Angestellte der Fluglinie gestrichen werden. Zudem mußte Wallop nicht für seinen Flugschein bezahlen, es handelte sich um einen Freiflug.

Weiterlesen …

THAI soll sich verjüngen

Die Stewardessen, die über 45 Jahre alt sind, sollen mit einer großzügigen Abfindung in den Ruhestand geschickt werden, so daß die Fluggäste zukünftig nur noch von jungen Frauen bedient werden.

Weiterlesen …

Kampfflugzeug abgestürzt

Chatchawan Rassamee sei allein in dem Jet unterwegs gewesen, als die in den USA gebaute Maschine etwa 480 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Bangkok in der Provinz Ubon Rachathani vom Himmel fiel.

Weiterlesen …

Abzocke bei Gepäckaufgabe am Flughafen

Der New Yorker Bob Wolfe berichtete gegenüber „Time“, daß er und seine Frau mit einer Maschine der Thai Airways International vom Bangkoker Flughafen Suwannaphum nach Panama fliegen wollten. Die beiden Touristen hatten vier Gepäckstücke dabei, insgesamt handelte es sich um ein Mehrgewicht von acht bis zwölf Kilogramm.

Weiterlesen …

THAI: Vereint gegen die Ausländer

Piyasvasti hatte sich kurz nach Übernahme seines neuen Postens über die Vetternwirtschaft bei der Fluglinie beschwert und angeprangert, daß sich Politiker immer wieder in das Management von THAI einmischen.

Weiterlesen …

Kambodschanische Flugsicherung ohne Thai-Beteiligung

Dem mutmaßlichen Agenten wird nun offiziell von kambodschanischer Seite vorgeworfen, die nationale Sicherheit gefährdet zu haben, indem er „Geheimnisse gestohlen hat“. Er soll den Flugplan des vertriebenen Premierministers Thaksin an die thailändische Botschaft weitergeleitet haben.

Weiterlesen …

THAI 4,03 Milliarden Baht Verlust

THAI-Aktien verloren jeweils 2,37 Baht, das war mehr als von Analysten erwartet. Hinzu kommt, daß THAI vor einem Jahr (zwischen Juli und September 2008) einen Gewinn von 425 Mio. Baht erwirtschaftete. Nach der Besetzung der Flughäfen durch die PAD ging es mit THAI bergab.

Weiterlesen …

Bangkok: IATA will nur einen Flughafen

Der Vorsitzende der internationalen Flugaufsichtsbehörde IATA, Giovanni Bisignani, sandte einen Brief an das Transportministerium, in dem es heißt, es wäre besser, alle Flüge über Suwannaphum abzuwickeln. Dies diene dem Wohl der Passagiere, der Fluggesellschaften und der thailändischen Wirtschaft. Zu diesem Zweck solle in Suwannaphum ein eigenes Inlandsflug-Terminal gebaut werden.

Weiterlesen …