Herzanfall: Gary Glitter bleibt in Thailand

Glitter hatte in Vietnam drei Jahre lang im Gefängnis gesessen, weil er Sex mit zwei minderjährigen Mädchen gehabt hatte. Danach wurde er abgeschoben, sein Rückflug führte über Thailand, wo er umsteigen mußte.

Glitter, 64 Jahre alt, weigerte sich in Suwannaphum, in eine Maschine nach England zu steigen und meinte, er wolle in Thailand oder einem anderen asiatischen Land bleiben. Beamte der Immigration nahmen Glitter am Flughafen in Empfang, um sicherzugehen, daß er den Anschlußflug nicht verpaßte. Glitter wollte nicht weiterreisen, eine Einreise nach Thailand wurde ihm aber ebenfalls verweigert, jetzt sitzt er auf dem Flughafen fest.

Glitters Rechtsanwalt teilte mit, der Mandant wolle nicht nach England zurück, weil er dort möglicherweise von der Polizei in Empfang genommen werden würde. 

Glitter, ein bekannter Rockstar in den 70er Jahren, verkaufte Millionen von Schallplatten. bbc