Schlag gegen die Korruption bei der Polizei

Die Sondereinheit der Polizei, Crime Suppression Division (CSD) spezialisierte sich bei ihrem Einsatz auf Verdächtige, die sich an Ausschreibungen von Projekten beteiligt hatten, die vom Staat finanziert werden.

Einer der Verdächtigen ist Banthoon Supakwanich, ausgerechnet er wurde erst am 23. November in ein Komitee gewählt, das über die Auktion der 3G-Lizenzen entscheiden soll – dabei geht es um Gelder in Höhe von 300 Milliarden Baht.

Die CSD wurde aufgrund einer Beschwerde der regulären Polizei tätig. Polizeibeamte, pensionierte Polizisten sowie Geschäftsleute sollen bei Beschaffungsmaßnahmen von Materialen für die Polizei kräftig in die eigene Tasche gewirtschaftet haben.

Insgesamt fünf Häuser in und um Bangkok wurden von 50 Beamten durchsucht, Beweismaterial beschlagnahmt. bp