Thailand ราชอาณาจักรไทย: Erneute Warnung vor Erdrutschen! Die Gefahr ist noch nicht vorbei.

pp THAILAND. Die thailändischen Medien warnen erneut davor, die Gefahr der Erdrutsche in den Bergen nicht zu unterschätzen. Diesmal richtet sich die Warnung ausdrücklich an Ausländer, die der Meinung seien, daß ihre Ressorts, da sie von ausländischen Architekten und Ingeneuren errichtet wurden, sicher seien.

Nachdem das meteorologische Institut in Thailand vor weiteren Unwettern gewarnt hat, meldete sich jetzt auch das Amt für Bodenschätze zu Wort. Auch wenn jetzt keine Regenzeit sei, heiße das nicht, daß die Gefahr der Erdrutsche vorbei sei. Viele Ressorts und Hotels, die in den Bergen errichtet wurden, seien im Gegensatz zu dem, was ihre Betreiber behaupten, einfach nicht sicher.

Anwohner vor Ort halten sich an die Warnungen der Behörden, ausländische Ressort und Hotelbesitzer hätten aber nur den Profit in Sinn und würden die Gefahr einfach nicht ernst nehmen. Sie spielten mit dem Leben ihrer Gäste und behaupten, ihre Anlagen seien sicher, da sie von Ausländern gebaut worden seien. Obwohl es mehrere Gesetze gegen den Bau solcher Anlagen auf Hügeln oder an Berghängen gebe, kümmere sich niemand um die Vorschriften.

Die Besucher solcher Anlagen sollten sich darüber im Klaren sein, daß auch noch nach den starken Regenfällen jederzeit so ein bebauter Berg oder Hang in Bewegung geraten kann.