Thailand ราชอาณาจักรไทย: Seine Majestät der König verschenkt zu seinem 84. Geburtstag Zahnimplantate

pp Bangkok. Wie die nationale Presse meldet, hat seine Majestät der König, Bhumibol Adulyadej, bereits am 3. Juni dem Projekt „Zahnimplantate“ einen Namen gegeben. Khao Aroi (Köstlicher Reis) soll der Name für die neuen kostenlosen Zahnimplantate lauten.

Das „Advanced Dental Technology Centre“ hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für öffentliche Gesundheit ein Zahnimplantat aus lokalen Rohstoffen entwickelt, das gerade mal 12.000 Baht kosten soll. Verglichen mit einem importierten Zahnersatz, der immerhin bei 200.00 Baht liegt, ist das ein Schnäppchenpreis.

Laut Aussage des Ministers für Wissenschaft und Technologie hat der König einmal gesagt: „ Wenn sie keine Zähne haben, können sie nicht vernünftig essen. Das macht sie traurig und führt auf Dauer zu einem schlechten Gesundheitszustand.“

Nach aktuellen Schätzungen gehen die Behörden davon aus, das etwa 800.000 Menschen, vor allem aus den ärmeren Schichten, ein Zahnimplantat benötigen.

Das Ministerium für Wissenschaft und Technologie will die kostenlosen zahnärztlichen Implantate als eine Leistung in ein nationales Sozialhilfe-Paket einbinden.

Für weitere Informationen können Sie die Khao Aroi Hotline unter der Rufnummer 02-564-8000 erreichen.