Pattaya พัทยา Malaysischer Tourist springt aus dem 14. Stock in den Tod

pp Pattaya. Die lokale Presse meldet den Freitod eines 25jährigen Touristen aus Malaysia. Die Polizei vermutet, daß der junge Mann aus dem 14. Stock eines Apartmenthauses in Zentral-Pattaya gesprungen ist.

Laut Angaben der Polizei soll der Mann aus dem 14. Stock gesprungen sein, da man hier eine Tasche und Wertsachen des Toten fand. Unter anderem hatte der junge Mann ein Flugticket für den 22. Juli von Bangkok nach Kuala Lumpur in seiner Tasche.

Da die Beamten keine weiteren Spuren finden konnten, gehen sie von einem Selbstmord aus. Wie üblich wurde die malaysische Botschaft in Bangkok informiert.