Pattaya Einbrecher flüchtet mit drei Kugeln im Rücken

pp Pattaya. Am 23. September wurde der Besitzer eines Supermarktes in Süd-Pattaya durch Geräusche in seinem Geschäft geweckt. Der Besitzer griff sich seine Pistole und konnte einen Einbrecher auf frischer Tat ertappen. Als der Einbrecher durch einen Hintereingang flüchten wollte, schoß der Besitzer dem Mann dreimal in den Rücken. Trotz der Verletzung konnte der Dieb mit einem Motorrad flüchten.

Als wenig später die Polizei am Tatort eintraf, konnte der Besitzer neben der Waffe auch eine gültige Bestätigung der registrierten Pistole vorweisen. Die Beamten überprüfen jetzt, ob die Waffe in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen verwendet wurde.

Der 18jährige Dieb kam aufgrund seiner Verletzungen nicht weit. Er war gezwungen, nach kurzer Zeit Passanten um Hilfe zu bitten, die kurzerhand die Polizei und einen Rettungswagen verständigten. Im Krankenhaus erwartete ihn bereits die Polizei mit einer Anklage wegen Einbruchdiebstahls.