Australier erleidet Hitzeschlag auf Phuket

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr alarmierten Passanten die Rettungskräfte der Cherng Talay Organization am Layan Strand. Sie hatten etwa 200 Meter vom Strand von Surin einen Bewußtlosen Touristen auf der Straße gefunden.

Mehrere Passanten versuchten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, dem Mann zu helfen. Die Sanitäter brachten den Mann auf dem schnellsten Weg in das Thalang Krankenhaus. Dort versuchten die Ärzte zwei Stunden lang, den immer noch bewußtlosen Mann zu reanimieren.

Die Ärzte kämpften vergeblich um das Leben des Mannes und mußten nach zwei Stunden seinen Tod bekannt geben. Die Ärzte vermuten, daß der Mann durch einen Hitzeschlag ein Kreislaufversagen erlitten hat.

Die Australische Botschaft wurde bereits verständigt und muß jetzt die Familie über den tragischen Tod des 65-jährigen informieren.