Amerikanischer Ex-Trainer des thailändischen Segel-Teams mit zwei minderjährigen Mädchen erwicht

pp Pattaya. Beamte des Schutzes für Frauen und Kinder hatten einen Hinweis erhalten, dass sich in dem Haus des Amerikaners minderjährige Mädchen aufhalten sollten. Zusammen mit der Polizei statteten sie dem Verdächtigen am Montagabend im Jomtien Palace Village einen Besuch ab.

Nur Augenblicke später, nachdem die Beamten vor Ort eintrafen, verließen zwei junge Frauen das Haus. Sie wurden von den Beamten angesprochen und als 15 und 16 Jahre alte Mädchen identifiziert. Die beiden Mädchen gaben zu, dass sie mit dem Bewohner des Hauses Sex im Austausch mit Geld hatten.

Herr G. wurde verhaftet und zusammen mit den beiden Mädchen auf die Dongtam Polizeistation am Jomtien Beach gebracht. Dort sagte der Amerikaner, dass er sich nicht bewusst sei, eine Straftat begangen zu haben. Schließlich sei es nicht das erste Mal gewesen, dass ihn die beiden Mädchen besucht hätten. Er habe ihnen jedes Mal jeweils 1.000 Baht bezahlt.

Die beiden minderjährigen gaben an, dass sie vor rund drei Monaten von zu Hause weggelaufen wären. Ihre Eltern wüssten natürlich nicht, wie sie sich ihren Lebensunterhalt verdienen. Jetzt kümmern sich die Beamten der Child and Women Protection Unit um die beiden Ausreißer.

Den Amerikaner erwartet eine Anklage wegen Sex mit minderjährigen im Alter über 15 Jahren.