In Patong klauen jetzt auch schon die Touristen Taschen

pp Phuket. Anhand der Aufnahmen einer Sicherheitskamera sind jetzt auf Phuket Bilder von einem Touristen in Umlauf, der dem Manager eines Restaurants eine Tasche gestohlen hat.

Herr Pichet Rabamplerng, der Manager des KFC Restaurants „Banana Walk“ im Einkaufszentrum auf der Beach Road in Patong bittet die Bewohner und Touristen um Mithilfe auf der Suche nach einem Touristen, der seine Rucksack ähnliche Tasche geklaut hat.

Am Mittwoch gegen 16 Uhr ließ Herr Pichet seine Tasche in einem öffentlichen Bereich des KFC stehen um kurz zu telefonieren. Als er nur wenig später zurück kam, war seine Tasche bereits verschwunden. Anhand der Videoaufzeichnungen der Sicherheitskameras ist klar zu sehen, dass ein etwa 50-60 Jahre alter Tourist sich den Rucksack zunächst von seinem Platz aus angesehen hat.

Dann stand der Mann auf, griff sich den Rucksack und verschwand aus dem Restaurant in Richtung Strand. „Das ist nicht hinnehmbar“, sagte der Manager gegenüber der Presse. „Warum tut er das? Er ist ein Tourist und er hat nicht das Recht, so etwas zu tun. Er kommt nach Thailand und klaut in einem fremden Land“.

"In der Rucksack Tasche waren wichtige Schlüssel, darunter auch der Schlüssel für meinen Safe, meine Wohnungsschlüssel, eine nagelneue Ray Ban Sonnenbrille und das Ladegerät für mein Handy. Bargeld wird der Dieb dort nicht finden“, sagte der Manager.

Natürlich bin ich auch zur Polizeiwache in Patong gegangen und habe dort den Diebstahl angezeigt, fügte er hinzu. Ich war auch auf der Strasse und habe alle Tuk-Tuk- und Taxifahrer nach dem Mann befragt. Aber niemand hat ihn gesehen. „Ich möchte meine Schlüssel wiederhaben“, betonte er sehr erbost.

Herr Pichet lässt nun überall die Bilder des Diebs verteilen und sagt weiterhin verärgert dazu: „Ich möchte die Welt wissen lassen, dass ein Tourist nach Thailand kommt und sich bückt um eine Tasche zu stehlen. Wir sind hier die Opfer, das ist nicht akzeptabel“.