Ausländer greift zu KO-Tropfen und erbeutet 300.000 Baht

pp Pattaya. Frau Maneephorn, eine 54-jährige Bier Bar Besitzerin meldete sich auf der Polizeiwache in Pattaya und erklärte den Beamten, dass sie von einem Ausländer betäubt und ausgeraubt wurde. Nun habe sie den Mann durch Zufall in der Soi Buakaow vor einem 7-Eleven Geschäft gesehen.

Die Beamten machten sich sofort auf den Weg und konnten vor dem Geschäft den 35-jährigen Herrn Gailly aus Tansania festnehmen. Er wurde zur Gegenüberstellung auf die Polizeiwache gebracht.

Hier erklärte die 54-jährige Frau Maneephorn, dass sie am 13. Januar wie gewohnt ihre Bier Bar in der Nähe des Mabprachan Reservoir geöffnet habe. Der Beschuldigte Ausländer sei in ihre Bar gekommen, habe etwas getrunken und sich mit ihr unterhalten.

Dabei habe er ihr erklärt, dass aufgrund der politischen Situation der thailändische Baht immer weiter an Wert verliert und sie ihn lieber in US-Dollar umtauschen sollte. Sie könnte die Währung dann später wieder zu einem besseren Kurs zurücktauschen und so viel Geld verdienen.

Sie sei von der Idee so überzeugt gewesen und habe dem Mann vertraut, berichtet die Barbesitzerin, dass sie sogar zur Bank gegangen sei und sich einen Kredit von 130.000 Baht auf ihren Pickup als Pfand aufgenommen habe.

Anschließend sei sie dann zusammen mit den 300.000 Baht Bargeld zu Herrn Gailly in einem Bungalow in der Soi Nong Prue gegangen. Dort habe es merkwürdig nach einem „Parfüm“ gerochen. Kurz darauf sei sie bewusstlos geworden.

Als sie später wieder aufwachte, waren Herr Gailly und ihre Handtasche mit dem Bargeld verschwunden. Erst da habe sie erkannt, dass sie der Mann betrogen hatte.

Bei einer ersten Untersuchung fanden die Beamten bei dem 35-jährigen zwei Mobiltelefone und rund 2.200 Euro in Bar. Zunächst gestand Herr Gailly die ihm zur Last gelegte Tat und erklärte sich bereit, sein Opfer zu entschädigen.

Die Beamten ließen sich auf keine Diskussionen mit dem Mann ein und schickten ihn in die Untersuchungshaft zur Polizeistation Nong Prue. Gegen den Mann wir Anklage erhoben und er wird sich demnächst vor Gericht für den Überfall verantworten müssen.

Quelle: PattayaDailyNews