Schwere Sturzflut überflutet Ranong

pp Ranong. Am 5. und in der Nacht zum 13. Juli sorgte ein Starker Niederschlag und eine anschließende Sturzflut für ein überlaufen der Abwasserkanäle in Ranong.

Insgesamt wurden sieben Abwasserrohre und drei Kanäle von den Wassermassen überflutet. Dazu kamen die Sturzbäche, die aus den Bergen in die tiefergelegenen Gebiete rauschten. Innerhalb weniger Minuten war das Abwassersystem überfordert und es kam zu großflächigen Überschwemmungen.

Rund 100 Haushalte wurden gegen Mitternacht von der Überschwemmung überrascht und die Bürger aus dem Schlaf gerissen. Viele Menschen beeilten sich, und brachten ihre Wertsachen aus der unteren Etage nach oben. Gleichzeitig bemühte man sich den Schaden so gering wie möglich zu halten und stapelte Sandsäcke vor die Türen.

Feuerwehr und freiwillige Helfer waren im Dauereinsatz und versuchten so gut es ging zu helfen. Viele Autos, die in den tiefer gelegenen Gebieten geparkt waren konnte nicht mehr entfernt werden und wurden ein Opfer der Wassermassen. Wer konnte, schaffte sein Auto in die höher gelegenen Gebiete.

Über die Höhe des Gesamtschadens gibt es bisher noch keine Angaben. 

Related Links