Deutsches Kultauto Trabi soll demnächst nach Thailand kommen

pp Bangkok/Prag. Der 39 Jahre alte Tscheche Dan Priban ist ein Trabi Liebhaber und möchte mit seinem Trabant die ganze Welt bereisen. Dabei will er im April auch durch Indonesien, Singapur, Malaysia und Thailand reisen.

Im Moment befindet sich sein auffällig gelber Trabant 601 auf dem Seeweg nach Australien. „Ich war mit meinem Trabi bereits in Afrika, Asien und Südamerika“, berichtet er stolz. „Jetzt wird es Zeit für Australien“.

Das mechanisch sehr einfach aufgebaute Fahrzeug besteht aus einem fadenscheinigen Kunststoffgehäuse und wurde von vielen Besitzern liebevoll als Trabi bezeichnet oder einfach nur „Pappe“ genannt. Der Trabi besitzt natürlich keine modernen Fahrhilfen wie Allradantrieb, Servolenkung oder ABS-Bremsen. „Es ist ein einfaches, aber sehr robustes Fahrzeug“, behauptet Dan.

In Ost-Deutschland war der Trabant für seine Langlebigkeit ohne jeglichen Komfort bekannt. Auch heute sind noch viele tausend Trabant in Betrieb.

Die beiden Trabants wurden auf einer Ausstellung als „Transtrabant“ vorgestellt. Neben einigen Modifikationen sind sie zusätzlich mit einem stabilen Dachgepäckträger ausgestattet.

Die multinationale Crew besteht aus zwei an den Rollstuhl gefesselten Mitgliedern. „Sie sind auf die Bewältigung von schwierigen Aufgaben vorbereitet“, sagte Dan gegenüber der Presse. „Ihr Trabant ist mit einer automatischen Kupplung und einem Handgangschaltgetriebe ausgestattet“.

Die Idee für die anspruchsvolle Tour bekam er bereits vor acht Jahren. Damals wollte er zusammen mit zwei Kumpels mit einem Land Rover die ganze Welt bereisen. Allerdings fehlte ihnen dazu das nötige Kleingeld. Deshalb entschlossen sie sich, die gewagte Tour mit den beiden Trabanten zu starten.

Die Expeditionsroute führt das Team von Perth mehrere tausend Kilometer über steinige Pisten bis zu dem legendären Uluru, auch als Ayers Rock bekannt. Von da aus geht es weiter über Sydney bis nach Darwin. Hier werden die Trabis auf ein Schiff geladen und nach Ost-Timor versandt.

Von da aus geht es weiter nach Indonesien. Für die geplante vier Monats Reise durch Südostasien ist auch eine Fahrt durch Laos, Kambodscha und Vietnam geplant. Das endgültige Ziel ist schließlich die thailändische Hauptstadt Bangkok.

Related Links