Thai springt in Mike Shopping Mall in den Tod

Thai springt in Mike Shopping Mall in den Tod

Pattaya. Am Sonntagabend wurden die Polizei und die Rettungsdienste gegen 19.30 Uhr zur Mike Shopping Mall gerufen. Ein Mann, vermutlich ein Thai, war im 10.Stockwerk über die Brüstung geklettert und in die Tiefe gesprungen.

Ein Wachmann, der sich gerade in der Nähe befand, konnte den Sprung des Unbekannten nicht verhindern. Der Mann hatte sich einen Stuhl neben die Brüstung gestellt, seine Brille ausgezogen und auf die Betonmauer gelegt und war anschließend ohne zu zögern gesprungen.

Wie die Polizei feststellte, war der Mann durch das Dach des Mezzo Kaffees im Erdgeschoss gestürzt und im Lagerraum an der Rückseite des Kaffees auf den Fußboden gefallen. Die Sanitäter konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Das Opfer, vermutlich ein Thai, soll etwa knapp 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte keine Papiere oder sonstige Gegenstände zur Identifikation bei sich. Die Beamten müssen nun zunächst klären, wer der Tote ist. Dann wollen sie die Familie des Toten kontaktieren und hoffen ein Motiv für den scheinbaren Selbstmord zu bekommen.

 

Ein Kommentar zu “Thai springt in Mike Shopping Mall in den Tod

  1. Pingback: Anonymous

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.