Offizielle Erklärung von Premierminister Prayuth zum den Tod des Königs

Offizielle Erklärung von Premierminister Prayuth zum den Tod des Königs

Bangkok. Premierminister Prayuth Chan-o-cha gab am Donnerstagabend im TV eine offizielle Erklärung zum Tod Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej (Rama IX) bekannt.

„Thai Bürger im In- und Ausland und auf der ganzen Welt sind in tiefer Trauer und bestürzt, nachdem das königliche Haushaltsbüro den Tod Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej bekannt gegeben hat. Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej verstarb am Donnerstagnachmittag gegen 15.43 Uhr im Siriraj Krankenhaus in Bangkok“.

„Es gilt als ein großer Verlust und die größte Tragödie im Leben aller Thais im ganzen Land, seit dem Tod von seiner Majestät Rama VIII am 9. Juni Buddh 2489 (1946).

„Die Thai-Bürger haben in den letzten Tagen die Nachrichten verfolgtund verstanden, das Seine Majestät der König in den letzten Jahren krank geworden war und im Siriraj Krankenhaus in Bnagkok zur Behandlung eingeliefert wurde. Nachdem sich sein Zustand wieder gebessert hatte, nahm er sofort seine königlichen Pflichten mit königlicher Sorgfalt wieder auf“.

„ Im Laufe der Zeit, wurde er von den Ärzten weiter behandelt und sein Zustand verbesserte sich zur Freude aller Menschen im Land kontinuierlich. Schließlich aber verschlechterte sich sein Zustand erneut ohne dass eine Verbesserung für ihn zu erkennen war“.

„Verehrte Brüder und Schwestern, in den 70 Jahren unter der Herrschaft seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej hat sich das Land von den Gefahren des Krieges erholt. Nachdem der zweite Weltkrieg zu Ende war, wurden die Menschen wieder mit Hoffnung erfüllt, da Thailand einen König hatte. Der neue König hat das Land regiert und geführt. Er hat die verzweifelten Menschen umgewandelt und ihnen wieder Hoffnung, eine Bestimmung und Stabilität gegeben. Er stand auf und kämpfte viele verschiedene Hindernisse beiseite“.

„Unter seiner Herrschaft begann eine Zeit, die in allen Bereichen die Entwicklung des Landes zur Folge hatte. Er war ein König der geliebt und geachtet wurde. In den 70 Jahren unter der Herrschaft seiner Majestät Bhumibol Adulyadej war er eine Integrationsfigur für alle Thais in der ganzen Nation“.

„Auch wenn wir in einer Zeit der Trauer mit Tränen auf allen unseren Gesichter sind, muss die Liebe zu Thailand und Seiner verstorbenen Majestät König Bhumibol fortgesetzt werden. Sein Wunsch war es immer, zu sehen dass sein Reich wächst und gedeiht und sein Volk glücklich, nett und freundlich ist“.

„Die zwei wichtigen Aufgaben, die wir nach dem thailändischen Recht jetzt gehen müssen, ist zunächst das Verfahren in Übereinstimmung mit dem Königreich Thailand, der Verfassung und dem königlichen Gesetz, damit die Governance und die Demokratie mit einem König als Staatsoberhaupt fortgesetzt werden kann“.

„Die Regierung wird der Nationalen Gesetzgebenden Versammlung mitteilen, dass Seine Majestät einen Nachfolger gemäß dem Königlichen Gesetz bereits am 28. Dezember Buddh 2515 (1972) bezeichnet hat“.

„Die andere Aufgabe wird darin bestehen, alles für die Beerdigung von Seiner Majestät König Bhumibol vorzubereiten. Zeigen sie bitte ihren Respekt und ihre Liebe, die die Thais zu Seiner Majestät König Bhumibol haben. Die Mitglieder der Regierung werden die Öffentlichkeit darüber informieren wann die Feierlichkeiten zur Beisetzung des Königs stattfinden werden“.

„In der kommenden Zeit wird sich die Regierung und die beteiligten mit den verschiedenen Dingen beschäftigen, die in Übereinstimmung mit dem Gesetz und der königlichen Tradition erforderlich sind. Die Regierung fordert die Menschen auf, nur offizielle Nachrichten aus staatlichen Sektoren zu hören“.

„Glauben Sie keine Gerüchte, deren Quellen sie nicht kennen. Zusammen mit der Regierung fordern wir die geliebten Menschen in Thailand auf, sich für ein Jahr in Trauer zu leiden. Die Offizielle Stellen sollten ihre Flaggen für eine Zeitdauer von 30 Tagen auf Halbmast hissen“

„Darüber hinaus sollten die Menschen diese Gelegenheit nutzen, einander zu unterstützen, weil alle von uns verschieden sein können. Aber wir haben alle ein Herz, weil wir alle einen gemeinsamen Vater des Landes haben“.

„Und bitte helfen sie dabei, den Frieden und die Stabilität des Landes weiter aufrechtzuerhalten. Lassen sie nicht zu, dass neue Konflikte oder ein Chaos geschaffen wird. Ich fordere das thailändische Volk auf, das Andenken an Seine Majestät, dem Vater des Landes, mit Liebe und Kameradschaft für immer zu bewahren“.

„Thai Brüder und Schwestern, Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej Rama IX ist gestorben. Es lebe der neue König. “

 

Ein Kommentar zu “Offizielle Erklärung von Premierminister Prayuth zum den Tod des Königs

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.