Autofahrerin rammt Polizeifahrzeug und überlebt einen mehrfachen Überschlag

Autofahrerin rammt Polizeifahrzeug und überlebt einen mehrfachen Überschlag

Trang. Die Aufnahmen einer Armaturenbrett Kamera zeigen einen Unfall, bei dem eine Frau gegen ein auf der linken Fahrbahnseite abgestelltes Polizeifahrzeug raste und sich anschließend in ihrem PKW mehrfach überschlug. Laut den thailändischen Medien hatte die Frau großes Glück und erlitt bei dem Unfall nur eine kleinere Verletzung an ihrer Brust. Die Polizei erklärte, dass die Frau diesen schrecklichen Unfall vermutlich nur überlebt hat, weil sie ordnungsgemäß angeschnallt war.

Der Unfall wurde von der Armaturenbrett Kamera eines PKW aufgenommen und später auf der Facebook Seite unter dem Namen „RapeePetchkrua“ veröffentlicht, berichtet Daily News. Der Autofahrer schrieb dazu nur einen kurzen Kommentar und erklärte: „Der weiße PKW habe gerade sein Fahrzeug überholt und sei danach wieder links eingeschert. Dabei streifte die Frau in dem weißen PKW den Pickup eines Polizeibeamten, der den Wagen am Straßenrand auf der linken abgestellt hatte und sich gerade um einen anderen Unfall auf der Straße kümmerte.

Offizier Siwawat Khaorom von der Polizeistation in Na Yong sagte gegenüber Daily News, dass er sein eigenes Fahrzeug auf der linken Seite abgestellt hatte, nachdem ihn ein Bericht von einem Unfall auf der Straße erreichte. Er kümmerte sich gerade um diesen separaten Unfall, als die Frau in seinen Pickup raste.

Polizei Offizier Siwawat erklärte gegenüber den Medien, dass er gerade dabei war den ersten Unfall zu untersuchen, als er ein lautes Geräusch des zweiten Unfalls hörte. Er eilte daraufhin sofort zurück zu seinem Fahrzeug und sah was passiert war. Er kümmerte sich als erstes um das Unfallopfer in dem weißen PKW und fand dort eine etwa 30 Jahre alte Frau, die den mehrfachen Überschlag in ihrem Fahrzeug offenbar gut überstanden hatte und ansprechbar war. Laut den ersten Angaben soll die Frau, die zu ihrem Glück angeschnallt war, sich bei dem Unfall nur eine kleine Verletzung an der Brust zugezogen haben.

Offizier Siwawat sagte weiter, dass er mit der Frau nach dem Unfall gesprochen habe. Sie habe ihm erklärt, dass sie nach dem Überholvorgang nur nach rechts auf den entgegenkommenden Verkehr, aber nicht nach links geschaut habe. Deswegen habe sie den Pickup des Polizeibeamten nicht rechtzeitig bemerkt und sei in das Heck des Polizeifahrzeugs gerast.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen in die Höhe geschleudert und überschlug sich anschließend mehrfach, bevor er mitten auf der Straße liegen blieb. Außerdem betonte er, dass die Frau diesen schrecklichen Unfall nur überlebt habe, weil sie angeschnallt war.

Laut Daily News weigerte sich die Frau des weißen PKWs nach dem Unfall, mit den Reportern vor Ort zu sprechen.

  • Quelle: Thai Visa, Matichon TV