Frist für die Gläubiger der THAI festgelegt

Frist für die Gläubiger der THAI festgelegt

BANGKOK. Es wurde eine Frist festgelegt, innerhalb derer einzelne Gläubiger ihr Geld von Thai Airways International (THAI) zurückerhalten können. Am Mittwoch (23. September) werden die Anträge auf Rückzahlung von Schulden durch Unternehmensanleihen gestellt.

Von Privatpersonen eingereichte Anträge gingen am ersten Tag am Mittwoch den 23. September im Büro der Securities and Exchange Commission (SEC) in Bangkok ein. Bewerbungsschluss ist der 2. November.

Der Generalsekretär der SEC, Ruenvadee Suwanmongkol sagte, dass insgesamt 2.140 einzelne Gläubiger THAI-Unternehmensanleihen im Wert von 7,5 Milliarden Baht oder 10,5 % des Gesamtbetrags der Fluggesellschaft im Wert von 71,6 Milliarden Baht halten.

Einzelne Gläubiger können auch Anträge auf Rückzahlung von Schulden bei der THAI-Zentrale stellen oder diese über die Website der Legal Execution Department (LED) einreichen.

Pattaraporn Vejrungsri, die Direktorin der Abteilung Business Reorganization der Abteilung, sagte, die LED habe am 14. September die Online Einreichung von Anträgen eröffnet, einen Tag nachdem das Central Bankruptcy Court (CBC) zugestimmt hatte, den Fall der THAI-Schuldenrehabilitation zu untersuchen.

Es ist der größte Fall, der von der CBC seit Inkrafttreten des Debt Rehabilitation Act im Jahr 1998 akzeptiert wurde. Auf dem Spiel steht die Gesamtverschuldung der Fluggesellschaft von insgesamt 352,4 Milliarden Baht.

Mit 10 Millionen ist es auch das größte in Bezug auf die Anzahl der Gläubiger.

Bis zum 22. September beantragten 922 Gläubiger die Rückzahlung von Schulden über die LED-Website. Die THAI schuldet diesen Gläubigern rund 1,2 Milliarden Baht.

Unabhängig davon würden die Mitglieder von Genossenschaften, die in die Fluggesellschaft investiert haben, die Rückzahlung durch ihre jeweiligen Genossenschaften beantragen.

Frau Pattaraporn fügte hinzu, dass nach Ablauf der Frist vom 2. November die Identität der Gläubiger von THAI und den Schuldenrehabilitationsplanern geprüft und überprüft werde.

Jede Partei, die die Schulden bestreitet, muss dies innerhalb von 14 Tagen nach Ablauf der Frist tun.

 

Frist für die Gläubiger der THAI festgelegt

Frist für die Gläubiger der THAI festgelegt

 

Sie sagte, die LED werde die genauen Details und die Höhe der Schulden überprüfen, da sie einen direkten Einfluss auf die Stimmen habe, die für den Reha-Plan abgegeben werden sollen, der die Kategorien der Gläubiger aufschlüsselt.

Der Schuldenrehabilitationsplan muss bis zum 2. Januar nächsten Jahres oder drei Monate nach der offiziellen Bekanntgabe der Planer an die CBC weitergeleitet werden. Die Einreichung könnte jedoch bis zum 2. März nächsten Jahres verschoben werden und jeweils zweimal um einen Monat verlängert werden, fügte sie weiter hinzu.

Sobald der Plan in den Händen des Gerichts liegt, wird die LED im Mai nächsten Jahres eine Gläubigerversammlung abhalten, bei der sie über die Annahme des Reha-Plans abstimmen wird. Gläubiger, bei denen die Fluggesellschaft mehr Schulden hat, haben mehr Stimmen. Frau Pattaraporn sagte, eine Kategorisierung der Gläubiger sei notwendig, da die Rückzahlungsmethode von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich sein könne.

 

  • Quelle: Bangkok Post