Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Ravensburg. Ein deutscher Ehemann tötete in der Nacht zum 1. Juli seine 37-jährige thailändische Frau und deren beide 14 und 18 Jahre alten Töchter mit einer Axt und einem Messer. Die beiden hatten einen gemeinsamen fünf Jahre alten Sohn, der das Blutbad seines Vaters mit ansehen musste. Er wurde jedoch von seinem Vater verschont.

Antonio Herrara hatte seine spätere Frau Lamai vor elf Jahren in Thailand kennengelernt. Nur sechs Monate später, schlossen die beiden den Bund zur Ehe. Vor fünf Jahren feierte das Paar dann die Geburt ihres ersten Kindes, während die beiden kleinen Töchter seiner frau zur gleichen Zeit ebenfalls nach Deutschland reisen konnten. Hier lebte die Familie zusammen in einem Haus in Ravensburg.

In der Nacht zum 1. Juli ging Antonio mit einer Axt und einem Messer bewaffnet in das Schlafzimmer seiner 18-jährigen Stieftochter Su und ermordete sie im Schlaf. Die Mutter wurde durch den Lärm aufgeweckt und wollte nachsehen was los war. Dann ging ihr Mann ebenfalls auf sie los und brachte bei einem heftigen Angriff ebenfalls um.

Die 14-jährige Pia wurde ebenfalls durch den Krach im Haus geweckt und fand ihre Mutter und ihre Schwester. In ihrer Not griff sie zum Telefon und rief die Polizei an. Noch während des Gesprächs wurde sie ebenfalls von ihrem Stiefvater überrascht und getötet.

Laut den Angaben der lokalen Presse war der Ehemann wütend und Eifersüchtig, nachdem er erfahren hatte, dass seine Frau eine neue Liebe hatte. Das war für ihn Grund genug, um seine Ehefrau und die beiden Stieftöchter zu ermorden.

Laut den Angaben der Notrufzentrale der Polizei hörten sie noch während des Anrufs der 14-jährigen laute Schreie, bevor die Verbindung unterbrochen wurde. Die Beamten machten sich anschließend sofort auf den Weg zu dem Haus der Familie.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, fanden sie dort den betrunkenen Antonio sitzend auf dem Fußboden. In den Armen hielt er seinen fünfjährigen Sohn, der ihn weinend umarmte.

Deutscher-toetet-Mutter-und-die-beiden-Töchter_03Die Polizei sagte später, dass sie in dem Reihenhaus des Paares mehrere Briefe gefunden habe. Darin wurde der Zusammenbruch der Ehe beschrieben und dass Antonio Herrara nicht besonders glücklich über den Zusammenbruch seiner Ehe war. Er soll geplant haben, zuerst seine Familie und anschließend sich selber zu töten.

Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Laut einem Bericht in Thairath ist die Familie der drei Frauen am Boden zerstört und völlig verzweifelt. Die Familie möchte die drei Leichen zurück nach Thailand holen um sie in ihrer heimat zu beerdigen. Allerdings verfügen sie nicht über die finanziellen Mittel, um die Rückführung bezahlen zu können. Die Familie bittet daher die Öffentlichkeit um Hilfe, Unterstützung und um Spenden.