Lang lebe der neue König Maha Vajiralongkorn, Rama X

Lang lebe der neue König Maha Vajiralongkorn, Rama X

Bangkok. Am Dienstag den 29. November 2016 verkündete gegen 11.20 Uhr die gesetzgebende Nationalversammlung das Kronprinz Maha Vajiralongkorn der neue König von Thailand, Rama X ist.

Der Vorsitzende der gesetzgebenden Nationalversammlung, Herr Pornpetch Wichitcholchai sagte vor den Mitgliedern der Versammlung, dass laut dem Gesetz der Kronprinz den Thron seines Vaters übernehmen wird.

„Meine lieben Mitglieder“, sagte Pornpetch in einer Rede vor den Abgeordneten. „Bei dieser günstigen Gelegenheit möchte ich alle Mitglieder bitten, sich von ihren Stühlen zu erheben und ein Lob auf den neuen König auszusprechen“.

Alle Mitglieder erhoben sich sofort von ihren Stühlen und riefen gleichzeitig „Es lebe der König“.

koenig-maha-vajiralongkorn_rama-x

Lang lebe der König

Die Thais nennen ihren neuen König im Allgemeinen entweder Rama X (zehn) oder der 10. König der Chakri-Dynastie.

Eine weitere Formalität besagt, dass der Vorsitzende Pornpetch nun den neuen König persönlich und formell einladen muss, den Thron zu übernehmen. Natürlich wird dabei erwartet, dass Kronprinz Maha Vajiralongkorn diese Einladung annehmen wird. Bereits heute Vormittag hatte Vize-Premierminister Prawit Wongsuwan erklärt, dass in den nächsten Tagen ein Treffen mit dem neuen König stattfinden wird.

Allerdings wird er bereits von allen großen Nachrichtenagenturen als der neue König gefeiert. Fast alle Überschriften in den Nachrichten beginnen mit der Überschrift „Lang lebe der König“ und bezeichnen ihn als Rama X. Auf auf Twitter wurde ein neues Hashtag „Lang lebe der König“ eingerichtet.

Viele hatten schon viel früher erwartet, dass König Vajiralongkorn den Thron seines Vaters kurz nach dessen Thron übernimmt. Der damalige Kronprinz hatte aber alle mit der Nachricht überrascht, dass er zunächst noch abwarten und zusammen mit dem Volk um den Tod seines geliebten Vaters trauern wolle.

Seine Majestät König Vajiralongkorn wird seine königliche Macht als konstitutioneller Monarch ausüben. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem:

  • Gesetze zu unterzeichnen,
  • die Eide von neu ernannten Beamten auf den König abzunehmen,
  • als König und als das Staatsoberhaupt von Thailand zu repräsentieren.
  • Er wird der Souverän von Thailands Regierung, Justiz, Bürokratie und der Streitkräfte sein.

Vermutlich wird er diese Aufgaben aber erst nach seiner offiziellen Krönung in einer aufwendigen religiösen Zeremonie, die nach der Einäscherung seines verstorbenen Vaters stattfindet, übernehmen. Ein Termin für die offizielle Einäscherung seines Vaters wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Es wird aber wahrscheinlich erst gegen Ende des nächsten Jahres sein.

Seine erste offizielle Aufgabe als neuer König dürfte vermutlich der Vorsitz über die staatlichen Zeremonien am 5. Dezember sein, der sowohl als Nationalfeiertag als auch als Vatertag und den Geburtstag seiner Majestät des verstorbenen König Bhumibol gefeiert wird.