Schwerer Unfall in Pattaya. Ein Toter und neun Schwerverletzte

Augenzeugen berichteten der Polizei, daß ein Toyota Vigo mit überhöhter Geschwindigkeit aus einer Seitenstraße auf die Sukhumvit Straße eingefahren ist. Dabei stieß er mit einem Isuzu D-Max zusammen.

Ein von hinten kommender Honda Civic habe noch versucht den beiden Pickups auszuweichen. Dabei hat er ebenfalls einen der Pickup gestreift und wurde dadurch gegen eine Hauswand gelenkt.

Der Fahrer des Hondas war anscheinend nicht angeschnallt, denn er wurde bei dem Aufprall durch die Scheibe geschleudert. Der Mann schlug vor seinem Fahrzeug auf den Asphalt auf und blieb regungslos liegen.

Auf einem der Pickups befanden sich insgesamt 9 Personen. Die fünf Männer und vier Frauen wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt und wurden mit mehreren Krankenwagen in das Banglamung Krankenhaus transportiert.

Die Polizei hat den Unfall aufgenommen und wollte zur Schuldfrage keine Angaben machen. Man müsse zuerst alle Unfallspuren auswerten und die Zeugen befragen, sagte ein Beamter.