Taxifahrer schießt einem angetrunkenen Fahrgast in den Bauch

pp Bangkok. Auf den sozialen Webseiten sind bereits die ersten Fotos des Opfers zu sehen. Der Fahrgast wurde angeblich von einem Taxifahrer mit einem Bauchschuss niedergestreckt.

Laut den Berichten hatte der Taxifahrer einen betrunkenen Fahrgast aufgenommen. Während der Fahrt soll dann der Magen des Fahrgasts nicht mehr mitgespielt haben und er drohte sich zu Erbrechen.

Daraufhin soll der Taxifahrer sein Fahrzeug mitten auf der Samsen Straße gestoppt und den Fahrgast aus seinem Auto befördert haben. Die beiden gerieten dann in einem Streit der sogar in eine Schlägerei ausartete. Dann soll der Taxifahrer eine Pistole gezogen und seinem Fahrgast in den Bauch geschossen haben.

Der Mann liegt mittlerweile im Krankenhaus, wie auf den hochgeladenen Bildern im Internet zu sehen ist. Laut den Meldungen soll jetzt bereits die Polizei nach dem Schiesswütigen Mann und seinem rosafarbenen Taxi suchen.

Das ist leider nicht der erste Fall der freundlichen Taxifahrer aus Bangkok. Erst letzte Woche hatte ein Taxifahrer seine Fahrgäste mit einer Waffe bedroht. Die Fahrgäste hatten nur darum gebeten, die voll aufgedrehte Klimaanlage etwas herunter zu regeln.