Türkischer Tourist mit 99 gefälschten Kreditkarten erwischt

Türkischer Tourist mit 99 gefälschten Kreditkarten erwischt

Krabi. Am Freitag konnte die Polizei in Krabi eine 36-jährigen Türken und seine 45-jährige thailändische Freundin verhaften. Die beiden hatten neben 240.000 Baht Bargeld auch 99 gefälschte Kreditkarten bei sich.

„Wir haben von der Siam Commercial Bank (SCB) einen Hinweis auf verdächtige Abhebungen an verschiedenen Bankautomaten erhalten“, sagte der stellvertretende Kommandeur der Provinzpolizei Krabi, Herr Boontawee Toraksa.

„Daraufhin haben wir an den verschiedenen Automaten die Aufnahmen der Sicherheitskameras überprüft“, sagte er weiter. „Schließlich waren wir in der Lage, die beiden Verdächtigen und das Kennzeichen ihres PKWs mit dem sie unterwegs waren zu identifizieren“.

Das Fahrzeug und das Paar tauchten mehrmals zusammen bei verschiedenen Aufnahmen der Bankautomaten auf. Dadurch waren die Beamten in der Lage, dass Kennzeichen des Fahrzeugs und dadurch den Halter zu lokalisieren.

Die beiden Verdächtigen hielten sich seit Donnerstag im Ko Lanta Viertel auf. Die Beamten vermuten, dass sie auch schon hier eine Reihe von Bankautomaten aufgesucht hatten. „Bei einer Durchsuchung fanden wir 240.000 Baht im Besitz des Ehepaares“, sagte Oberst Boontawee.

„Wir ermitteln nun in diesem Fall und wollen zunächst herausfinden, wie viel Bargeld die beiden tatsächlich mit den gefälschten Kreditkarten ergaunern konnten“, sagte er weiter. „Obwohl die beiden die Anschuldigungen abstreiten sind wir zuversichtlich, dass wir weitere Bewesie finden und die beiden vor ein Gericht stellen können“.

 

Ein Kommentar zu “Türkischer Tourist mit 99 gefälschten Kreditkarten erwischt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.