Lkw mit Bremsversagen rast in sieben Autos und verletzt zwei Personen

Buri Ram. Ein Lkw mit Anhänger erlitt am Mittwoch auf einer Autobahn in der Provinz Buri Ram ein Bremsversagen und schob sieben Autos ineinander und verletzte zwei Personen.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe einer Kreuzung auf dem Highway No. 24 (Choke Chai-Dej Udom) im Bezirk Nong Ki und führte zu einer einstündigen Verkehrsbehinderung. Pol Lt Teerawat Ratchakhiri, ein Beamter vom Dienst der Polizeistation Nong Ki sagte, dass der in Nakhon Ratchasima registrierte Lkw aufgrund eines Problems mit den Bremsen an einer Kreuzung nicht mehr stoppen konnte. Dabei schob der Lkw sieben vor ihm stehende Pick-ups ineinander. Zwei Personen wurden dabei verletzt und alle sieben Autos beschädigt.

Der Fahrer gab zu, dass er den Zustand des Fahrzeugs und die Bremsanlage seit längerer Zeit nicht mehr überprüft habe. Pol Lt Theerawat erklärte, das der Fahrer etwa 200 Meter vor dem Rotlicht an der Kreuzung versuchte habe zu bremsen, die Bremsen jedoch nicht reagierten. Er habe dann versucht, mit den Scheinwerfern und mit der Hupe die anderen Autofahrer zu warnen, aber es sei keinem mehr gelungen, auszuweichen.

 

Quelle : bangkokpost