Deutsche Botschaft in Bangkok informiert: Ab dem 8. August wird Thailand von Deutschland als HOCHRISIKOLAND eingestuft

Deutsche Botschaft in Bangkok informiert: Ab dem 8. August wird Thailand von Deutschland als HOCHRISIKOLAND eingestuft

BANGKOK / BERLIN. Die deutsche Botschaft in Bangkok hat seine Webseite und die Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand auf den neuesten Stand gebracht. Mit Wirkung ab dem 08.08.2021 hat das Robert Koch Institut Thailand als Hochrisikogebiet eingestuft. Eine Einreise aus Hochrisikogebieten hat zur Folge, dass man sich vor der Einreise nach Deutschland digital anmelden (www.einreiseanmeldung.de), vor der Einreise über ein negatives Covid-19 Testergebnis verfügen und sich nach der Einreise in eine 10-tägige Quarantäne begeben muss.

Quarantäne und Test sind nicht erforderlich, wenn man einen Nachweis über eine vollständige Impfung (mit einem anerkannten Impfstoff) oder Genesung vorlegen kann. Die Quarantäne kann durch einen frühestens fünf Tage nach Einreise durchgeführten negativen Test beendet werden.

 

Deutsche Botschaft in Bangkok informiert: Ab dem 8. August wird Thailand von Deutschland als HOCHRISIKOLAND eingestuft
Deutsche Botschaft in Bangkok informiert: Ab dem 8. August wird Thailand von Deutschland als HOCHRISIKOLAND eingestuft

Deutsche Botschaft in Bangkok informiert: Ab dem 8. August wird Thailand von Deutschland als HOCHRISIKOLAND eingestuft

 

Besondere Hinweise für Visaangelegenheiten

Wiedereinführung der pandemiebedingten Einreisebeschränkungen für Reisende aus Thailand:

Die Bundesregierung hat mit Wirkung ab Sonntag, 18.07.2021, 0:00 Uhr, die Einreisebeschränkungen für in Thailand ansässige Personen wieder eingeführt. Diese Maßnahme dient der Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des COVID-19-Infektionsgeschehens. Daher kann eine Einreise aus Thailand nach Deutschland ab dem genannten Zeitpunkt mit oder ohne Visum nur noch aus wichtigem Grund oder als vollständig Geimpfte/r erfolgen.

Nähere Informationen zur Einreise aus Thailand nach Deutschland, finden Sie in den FAQs des Bundesinnenministeriums in deutscher und englischer Sprache unter:

www.bmi.bund.de

Die Entscheidung über eine Einreise nach Deutschland wird in jedem Einzelfall an der Grenze zu Deutschland durch die zuständige Bundespolizei getroffen. Die Deutsche Botschaft Bangkok hat auf diese Einreiseentscheidung keinen Einfluss.

Ausführliche Informationen zu den Einreisebedingungen finden Sie hier:

Informationen zu Einreise­beschränkungen, Test- und Quarantäne­pflicht in Deutschland.

 

Wichtiger Hinweis zur Rückreise nach Thailand

Die Reise nach Thailand ist grundsätzlich möglich. Zur Einreise wird eine Sondergenehmigung, sog. Certificate of Entry (COE) benötigt, welches online über die Website der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung beantragt werden muss.

Für alle Einreisenden sind nach Ankunft eine 14-tägige, strenge Quarantäne in einer staatlich zugelassenen Isolationseinrichtung (meist Hotel) sowie mehrere COVID-19-Tests zwingend vorgeschrieben. Eine Liste der zugelassenen Quarantänehotels ist auf der Website der Thailändischen Botschaft in Berlin eingestellt. Die Buchung muss vor Reiseantritt nachgewiesen werden. Aktuelle Hinweise zur Einreise nach Thailand finden Sie auch in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes zu Thailand.

Bitte beachten Sie, dass Sie innerhalb des Gültigkeitszeitraumes des Visums den Schengen-Raum verlassen müssen! Bitte setzten Sie sich daher unverzüglich nach Ihrer Einreise mit der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung wegen einer Rückkehrmöglichkeit in Verbindung.

Hinweise zu den Terminbuchungsmöglichkeiten:

 

  • Einen Termin zur Beantragung eines nationalen Visums (alle D-Visa-Kategorien) können Sie über unser Terminvergabesystem buchen.
  • Einen Termin zur Beantragung eines Schengen Visums (alle C-Visa-Kategorien) können Sie über unseren Servicepartner VFS buchen.
  • Familienangehörige von Deutschen (Ehegatten, Eltern von minderjährigen dt. Kindern) und Familienangehörige von freizügigkeitsberechtigten EU/EWR-Staatsbürgern können nach vorheriger Terminvereinbarung über unser Terminvergabesystem ihren Antrag direkt in der Botschaft einreichen.

Für die Abgabe einer Verpflichtungserklärung ist eine vorherige Terminvereinbarung per E-Mail: [email protected] notwendig.

Sonstiges

Aktuelle Informationen der thailändischen Regierung zur Coronavirus-Epidemie sind unter dem Link www.tatnews.org abrufbar. Unter der lokalen Rufnummer 1422 ist eine englischsprachige Hotline geschaltet.

Die thailändische Botschaft in Berlin ist unter dem Link http://german.thaiembassy.de/ erreichbar.

Informationen zu Einreise- und Transitbestimmungen anderer Destinationen kann die Deutsche Botschaft Bangkok leider nicht geben. Wenden Sie sich bitte an die zuständigen Behörden des Ziellandes.

 

  • Quelle: Deutsche Botschaft Bangkok