Die TAT gibt weitere Details zu den Inlandsreisen bekannt

Die TAT gibt weitere Details zu den Inlandsreisen bekannt

BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) hat nach der jüngsten Ankündigung der Regierung, die die Wiederaufnahme des interprovinziellen Reisens zwischen den 29 dunkelroten Zone Provinzen und anderen Gebieten ab gestern, dem 1. September erlaubt, weitere Details zu den Inlandsreisen bekannt gegeben.

  • Flugreisen

Thai Airways

Thai Airways International wird zweimal wöchentlich One-Way Flüge von Bangkok nach Phuket anbieten – Flug TG922 jeden Donnerstag vom 2. September 2021 und Flug TG916 jeden Freitag vom 3. Oktober 2021.

Bangkok Airways

Bangkok Airways hat am 25. August seine direkten Rückflüge zwischen Samui und Phuket zur Unterstützung der Programme Phuket Sandbox und Samui Plus wieder aufgenommen. Derzeit bietet es drei Flüge pro Woche an – am Montag, Mittwoch und Freitag.

Flüge zwischen Samui und Singapur sowie Flüge, die im Rahmen des Samui Plus Programms durchgeführt werden, werden wie gewohnt durchgeführt.

Die vorübergehende Aussetzung der Verpflegung an Bord und die vorübergehende Schließung von Passagierlounges durch die Fluggesellschaft wird bis auf weiteres verlängert.

Für weitere Informationen besuchen Sie  www.bangkokair.com , rufen Sie das Callcenter unter Tel. 1771 oder 02-270-6699 an, senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder den PG-Live-Chat unter  https://bit.ly/PGLiveChatEN .

Nok Air

Nok Air wird ab dem 1. September wieder am Don Mueang International Airport in Betrieb sein und Flüge nach Buri Ram, Chiang Mai, Chiang Rai, Chumphon, Hat Yai, Lampang, Loei, Mae Sot, Nakhon Si Thammarat, Nan, Phitsanulok, Phuket, Ranong, Sakon Nakhon, Surat Thani, Ubon Ratchathani und Udon Thani durchführen

Es gibt garantierte Flüge für Passagiere, die Sitzplätze vom Don Mueang International Airport bis zum 7. September reservieren, mit Reisen vom 1. bis 7. September.

Weitere Informationen erhalten Sie über  www.nokair.com , die Verkaufsschalter von Nok Air oder das Call Center 1318.

Thai AirAsien

Thai AirAsia wird ab dem 3. September am Don Mueang International Airport mit Flügen nach Chiang Mai, Chiang Rai, Hat Yai, Khon Kaen, Nakhon Phanom, Nakhon Si Thammarat, Narathiwat, Phuket, Roi Et, Ubon Ratchathani und Udon Thani wieder in Betrieb gehen.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.airasia.com .

Thai Lion Air

Ab dem 1. September wird Thai Lion Air auch am Don Mueang International Airport wieder in Betrieb sein.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.lionairthai.com .

Thai Smile Airways

Thai Smile Airways gab bekannt, dass einige ihrer Inlandsflüge am 1. September wieder aufgenommen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über  www.thaismileair.com , das Smile Service Center an den Flughäfen, das Smile Call Center 1181 oder 02-118-8888 oder per E-Mail an [email protected] .

Thai VietJet Air

Ab dem 1. September wird Thai VietJet Air am Flughafen Suvarnabhumi ebenfalls wieder in Betrieb sein.

Die Fluggesellschaft wird ihre Direktflüge von Bangkok nach Taipeh am 20. Oktober aufnehmen (mit versiegelten Inlandsflugverbindungen nach Phuket Sandbox).

Darüber hinaus wird es am 21. Oktober ebenfalls seine Dienste Bangkok – Singapur und Phuket – Singapur wieder aufnehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter  www.vietjetair.com .

  • Busreisen

Interprovinzielle Busse

Das Transportunternehmen wird ab dem 1. September den Verkehr auf 26 Nord-, Nordost-, Ost- und Südrouten wieder aufnehmen.

Norden (8 Routen): Bangkok – Chiang Mai, Bangkok – Khlong Lan, Bangkok – Lom Kao, Bangkok – Mae Sai, Bangkok – Mae Sot, Bangkok – Pa Daet-Chiang Khong, Bangkok – Thung Chang und Bangkok – Uttaradit.

Norden und Osten (10 Routen): Bangkok – Buri Ram, Bangkok – Chanthaburi – Trat, Bangkok – Loei – Chiang Khan, Bangkok – Mukdahan, Bangkok – Nakhon Phanom, Bangkok – Nong Bua Lamphu, Bangkok – Rattanaburi, Bangkok – Saraburi, Bangkok – Surin und Bangkok – Ubon Ratchathani.

Süden (8 Routen): Bangkok (Mo Chit 2) – Hat Yai, Bangkok – Ko Samui, Bangkok – Krabi, Bangkok – Phuket, Bangkok – Songkhla, Bangkok – Su-ngai Kolok, Bangkok – Takua Pa-Khok Kloi und Bangkok – Trang – Satun.

Alle Buspassagiere werden gebeten, strenge Gesundheitsmaßnahmen einzuhalten. Dazu gehören eine soziale Distanzierung, das Tragen von Masken, häufiges Händewaschen und die Registrierung über die Thai Chana Anwendung.

Für weitere Informationen zu den Busreisen wenden Sie sich an die Busfahrkartenschalter an den Terminals im ganzen Land, das Callcenter 1490 oder direkt an die entsprechenden Busterminals rund um die Uhr.

  • Zugreise

Die State Railways of Thailand setzt ihre ausgewählten Nord-, Nordost-, Süd- und Oststrecken fort. Informationen erhalten Sie über die Hotline 1690.

  • Wasserreisen

Boonsiri Hochgeschwindigkeits Katamaran

Der Boonsiri High Speed Katamaran Service wird weiterhin täglich zwischen Ko Kut und dem Laem Sok Pier verkehren. Abfahrt von Ko Kut ist um 10 Uhr und die Rückkehr um 14:20 Uhr.

Das Unternehmen bietet auch einen speziellen Charter Privatkatamaran zwischen Laem Sok und Ko Kut an. Dies ist für Gruppen und große Familien ebenso geeignet wie für ältere Menschen und Schwangere. Die Fahrgäste können die Reisezeiten selber wählen. Weitere Informationen erhalten Sie unter 061 689 9222.

Raja Fähre

Das Unternehmen wird weiterhin auf folgenden Strecken operieren:

Don Sak-Samui und Samui – Don Sak täglich von 5 bis 18 Uhr.

Samui – Pha-ngan: Letzte Abfahrt ist um 19 Uhr.

Auf den Strecken Don Sak – Pha-ngan und Pha-ngan – Don Sak können die Passagiere Samui durchqueren.

Weitere Informationen gibt es auf FB: rajaferryport, oder per Line: @rajaferryport

Saen Saep Bootsservice

Verkehrt zwischen 10 und 15 Uhr.

Es wird nur einen Saen Saep Service pro Stunde geben – vom Wat Si Bun Rueang Pier. Samstags und sonntags finden keine Gottesdienste statt. Diese Änderungen gelten bis auf Weiteres.

Die Tourismusbehörde (TAT) erinnert alle Reisenden daran, die DMHTTA Vorkehrungen fortzusetzen, um eine weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern – soziale Distanzierung, Tragen von Masken, Händewaschen, Temperaturkontrollen, Testen auf das Virus und Erhalten von Warnungen von relevanten Anwendungen.

Für regelmäßige Updates zur tourismusbezogenen Covid-19 Situation in Thailand besuchen Sie den TAT – Newsroom unter  www.tatnews.org ; Facebook ( tatnews.org ); oder Twitter ( Tatnews_Org ). Für zusätzliche Informationen und Unterstützung in Bezug auf den thailändischen Tourismus wenden Sie sich direkt an die TAT über 1672 oder über die Hotline 1155 der Touristenpolizei

 

  • Quelle: The Nation Thailand