Neue Beiträge
Die globalen Covid-19 Todesfälle übersteigen die 3 Millionen

Die globalen Covid-19 Todesfälle übersteigen die 3 Millionen

BANGKOK. Die weltweite Zahl der Todesopfer bei Covid-19 hat am Samstag (17. April) die drei Millionen überschritten, da die Pandemie ...

Weiter lesen

Die meisten Thais unterstützen den Plan der Regierung, einen besonderen Feiertag zu schaffen

Die meisten Thais unterstützen den Plan der Regierung, einen besonderen Feiertag zu schaffen

BANGKOK. Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder der Suan Dusit Poll stimmt die Mehrheit der Menschen der ...

Weiter lesen

Der Alarm wegen Mangel an Krankenhausbetten steigt weiter an

Der Alarm wegen Mangel an Krankenhausbetten steigt weiter an

BANGKOK. Das Gesundheitssystem des Landes läuft Gefahr, durch Covid-19 an seine Grenzen gestoßen zu werden. Während die Zahl der Covid-19 ...

Weiter lesen

1.547 neue COVID-19 Fälle und 2 weitere Todesfälle wurden am Sonntag registriert

1.547 neue COVID-19 Fälle und 2 weitere Todesfälle wurden am Sonntag registriert

BANGKOK. Thailand verzeichnete am Samstag 1.547 neue COVID-19 Fälle und 2 weitere Todesfälle, von denen einer mit dem Thonglor Cluster ...

Weiter lesen

Der größte jährliche Feiertag in Myanmar verging ohne übliche Demonstrationen

Der größte jährliche Feiertag in Myanmar verging ohne übliche Demonstrationen

YANGON. Myanmars größter buddhistischer Feiertag, Thingyan, verlief ohne die sonst üblichen Demonstrationen. Abgesehen von Urlaubern, die kurze Ausflüge zu den ...

Weiter lesen

COVID-19 Zonensystem neu eingestellt

COVID-19 Zonensystem neu eingestellt

BANGKOK. Das Nationale Komitee für übertragbare Krankheiten in Thailand hat das COVID-19 Zonensystem entsprechend der sich verschlechternden Situation überarbeitet, indem ...

Weiter lesen

Thailands Einkaufsliste für Covid-19 Impfstoffe steigt weiter an

Thailands Einkaufsliste für Covid-19 Impfstoffe steigt weiter an

BANGKOK. Da die Zahl der neuen COVID-19 Fälle in diesem Monat stark ansteigt, beeilt sich die Regierung, mehr Impfstoffe für ...

Weiter lesen

Kokain im Blut des Red Bull Erben wurde angeblich für eine Zahnbehandlung verwendet

Kokain im Blut des Red Bull Erben wurde angeblich für eine Zahnbehandlung verwendet

BANGKOK. Polizeibeamte haben behauptet, dass illegale chemische Substanzen, einschließlich Kokain, die im Körper des Red Bull Erben Vorayuth „Boss“ Yoovidhya im Fall von 2012 gefunden wurden, angeblich für seine zahnärztliche Behandlung verwendet wurden,

Weiterlesen …

Drei Aktivisten behaupten, Red Bull Erbe „Boss“ hatte Drogen im Blut

Drei Aktivisten behaupten, Red Bull Erbe „Boss“ hatte Drogen im Blut

BANGKOK. Drei Aktivisten gaben an, Beweise dafür zu haben, dass der Red Bull Erbe Vorayuth „Boss“ Yoovidhya während seines tödlichen Hit-and-Run Unfall am 3. September 2012 Drogen, einschließlich Kokain, in seinem Körper hatte.

Weiterlesen …

Die Generalstaatsanwaltschaft hat im Fall des Red Bull Erben ein Untersuchungsgremium eingerichtet

Die Generalstaatsanwaltschaft hat im Fall des Red Bull Erben ein Untersuchungsgremium eingerichtet

BANGKOK. Die Generalstaatsanwaltschaft (OAG) hat ein siebenköpfiges Untersuchungsgremium eingerichtet, um die Entscheidung der thailändischen Sonderstaatsanwaltschaft für Strafverfahren zu untersuchen,

Weiterlesen …

Kein Nachlassen bei regierungsfeindlichen Protesten, da Aktivisten eine Verfassungsreform fordern

Die Proteste gegen die Regierung in Thailand nehmen zu

BANGKOK. Die Proteste gegen die Regierung in Thailand nehmen zu, da Hunderte von Aktivisten die Beamten auffordern, keine Menschen mehr einzuschüchtern.

Weiterlesen …

Prayuth hat eine Untersuchung der Entscheidung der Staatsanwaltschaft im Red Bull Erben Fall angeordnet

Prayuth hat eine Untersuchung der Entscheidung der Staatsanwaltschaft im Red Bull Erben Fall angeordnet

BANGKOK. Der thailändische Premierminister Prayuth Chan o-cha hat eine Untersuchung der Entscheidung der Staatsanwaltschaft im Fall des Red Bull Erben angeordnet, nachdem die Öffentlichkeit über die Nachrichten empört war.

Weiterlesen …

Ein Richter des Verfassungsgericht bemüht sich um eine Untersuchung der Behandlung des Red Bull Erben

Ein Richter des Verfassungsgericht bemüht sich um eine Untersuchung der Behandlung des Red Bull Erben

BANGKOK. Ein Richter des Verfassungsgerichts hat den thailändischen Premierminister Prayuth Chan o-cha aufgefordert, die mutmaßliche Missachtung des Red Bull Erben Falles durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft zu untersuchen.

Weiterlesen …

Keine Doppelmoral bei der Einstellung von Anklagen gegen den Red Bull Erben

Keine Doppelmoral bei der Einstellung von Anklagen gegen den Red Bull Erben

BANGKOK. Der stellvertretende Sprecher der Nationalen Polizei, Oberstleutnant Kissana Phathanacharoen, bestand am Freitag (24. Juli) darauf, dass es im Fall des Red Bull Erben Vorayuth „Boss“ Yoovidhya keine Doppelmoral gebe.

Weiterlesen …

Meinung zur „abscheulichen Tat“ im Fall des Red Bull Erben

Meinung zur „abscheulichen Tat“ im Fall des Red Bull Erben

Bangkok. Als die thailändische Polizei und die thailändische Regierung die Anklage gegen den Red Bull Erben Vorayuth „Boss“ Yoovidhya fallen ließen, haben sie ihre korrupten Seelen erneut mutig enthüllt,

Weiterlesen …

Laut einer Umfrage haben Studenten das Recht, gegen die Regierung zu protestieren

Laut einer Umfrage haben Studenten das Recht, gegen die Regierung zu protestieren

BANGKOK. Eine vom Forschungszentrum „Super Poll“ durchgeführte Umfrage unter 1.308 Befragten ergab, dass 77 Prozent der Ansicht sind, dass die Proteste am letzten Wochenende von Studenten selbst organisiert wurden und die Studenten das Recht haben, gegen die Regierung zu protestieren.

Weiterlesen …

Die Öffentlichkeit ist wütend, nachdem alle Anklagen gegen den Red Bull Erben Vorayuth „Boss“ Yoovidhya fallen gelassen wurden

Die Öffentlichkeit ist wütend, nachdem alle Anklagen gegen den Red Bull Erben Vorayuth "Boss" Yoovidhya fallen gelassen wurden

BANGKOK. Das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Staatsanwaltschaft und die Polizei wurde erschüttert, nachdem alle Anklagen gegen den Red Bull Spross Vorayuth „Boss“ Yoovidhya in seinem tödlichen Unfall fallengelassen wurden. Die Öffentlichkeit ist wütend darüber, dass Reiche Leute in Thailand anscheinend über dem Gesetz stehen.

Weiterlesen …

Thailand lässt Anklage gegen Red Bull Erben wegen tödlichem Unfall fallen

Thailand lässt Anklage gegen Red Bull Erben wegen tödlichem Unfall fallen

BANGKOK. In Thailand wurden die Strafanzeigen gegen den Erben des Red Bull Energy Drink Vermögens fallen gelassen, der 2012 nach einem Unfall angeklagt wurde, bei dem ein Polizist getötet wurde,

Weiterlesen …

10 wichtige Tipps für den Umgang mit der Polizei in Thailand

10 wichtige Tipps für den Umgang mit der Polizei in Thailand

BANGKOK. Haben sie Schwierigkeiten beim Umgang mit der Polizei? Ist die thailändische Polizei zuverlässig und zugänglich? Lernen Sie diese Tipps und bleiben Sie auf der rechten Seite des Gesetzes. 10 wichtige Tipps für den Umgang mit der Polizei in Thailand.

Weiterlesen …

Ein Däne gewinnt die Klage gegen seine thailändische Frau, weil er sein Vermögen nicht teilen wollte

Ein Däne gewinnt die Klage gegen seine thailändische Frau, weil er sein Vermögen nicht teilen wollte

BURIRAM. Das Provinzgericht in Buriram hat am Mittwoch (24. Juli) einen Deal zwischen einem Dänen und seiner ehemaligen thailändischen Partnerin vermittelt, der ihm die Rückgabe der rund 5 Millionen Baht verweigert hatte.

Weiterlesen …

Die thailändischen Behörden überdenken nach dem 31. Juli die Amnestie für Visa

Die thailändischen Behörden überdenken nach dem 31. Juli die Amnestie für Visa

BANGKOK. In mehreren Regierungsabteilungen haben bereits die Diskussionen über die Zukunft von Ausländern begonnen, die von der Visa Amnestie Gebrauch gemacht haben, die in etwas mehr als einem Monat (31. Juli 2020) endet.

Weiterlesen …

Die Opposition sagt, die Regierung will mit dem Notstandsdekret die Kundgebungen eindämmen

Die Opposition sagt, die Regierung will mit den Notstandsdekrets die Kundgebungen eindämmen

BANGKOK. Laut den Aussagen der thailändischen Opposition will die Regierung mit dem Notstandsdekret auch die öffentlichen Kundgebungen eindämmen. Der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwon hält jedoch dagegen und erklärt,

Weiterlesen …